Visual Universitätsmedizin Mainz

Schwerpunkt Pneumologie

Der Schwerpunkt Pneumologie der III. Medizinischen Klinik umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Krankheiten der Lunge, der Bronchien, des Mittelfells (Mediastinums) und des Rippenfells (Pleura).
 
Zu den bei uns am häufigsten behandelten Erkrankungen zählen:

  • Tumore der Lunge und der Pleura
  • Obstruktive Erkrankungen der Atemwege

    • Asthma bronchiale
    • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD = Chronic obstructive pulmonary disease) mit/ohne Lungenemphysem

  • Interstitielle Lungenerkrankungen und Lungenfibrosen
  • Pleuraerkrankungen
  • Pneumonien (Lungenentzündungen)
  • Lungentuberkulose 
  • Pulmonale Hypertonie (hoher Blutdruck in den Pulmonalarterien)
  • Schlafapnoe-Syndrom
  • Lungenembolie 

Die III. Medizinische Klinik bietet als einziges Zentrum in Rheinland-Pfalz alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten für Erkrankungen von Lunge und Pleura an. Die in dieser Form nur an wenigen Standorten gegebene Kombination internistischer, pneumologischer und onkologischer Versorgungsstrukturen gewährleistet eine allen Stadien und Aspekten pneumologischer Erkrankungen angemessene klinische Versorgung unserer Patienten.
 
Die Universitätsmedizin Mainz führt viele Lungentransplantationen pro Jahr durch und zählt somit zu den deutschen Zentren für Lungen­transplantation. Der Eingriff selbst wird am Schwerpunkt Thoraxchirurgie der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie durchgeführt. Die Indikationsstellung, Vordiagnostik und die weitere Betreuung der Patienten erfolgen im Schwerpunkt Pneumologie der III. Medizinischen Klinik.
 
Weitere Informationen zum Thema "Lungentransplantation" finden Sie in unserer gleichnamigen Patientenbroschüre, die wir im Downloadbereich für Sie hinterlegt haben.
 

Pneumologische Spezialambulanzen

Anmeldung

 Tel. 06131 17-2559

Ort

Gebäude 605, 1.OG, Raum 1.1.25

Asthma-Ambulanz

Der Schwerpunkt der Asthmaambulanz bzw. des Kompetenzzentrums für Asthma liegt in der Diagnostik und Therapie von schweren Asthmaerkrankungen. Durch enge Kooperation mit der Klinischen Forschung Pneumologie haben Patienten hier Zugang zu neuartigen Behandlungsoptionen im Rahmen von klinischen Prüfungen. 

Ambulanz
Lungen-
transplantation

Die Lungentransplantation stellt ein Therapieverfahren für Patienten im Endstadium einer Lungenerkrankung dar. In der Transplantationsambulanz findet u. a. die Auswahl und Vorbereitung geeigneter Organempfänger und die spätere Nachsorge der transplantierten Patienten statt. 

Alpha-1-Center

Das Alpha-1-Center bietet eine Sprechstunde für Patienten mit einem angeborenen Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (α1-Proteinase-Inhibitor-Mangel).

Kontakt

Schwerpunktleitung 
Prof. Dr. Roland Buhl
Tel. 06131 17-7271
 E-Mail 
  
Klinische Studien
PD Dr. Stephanie Korn
Tel. 06131 17-5783
 E-Mail

Terminvereinbarung

Wahlarztambulanz Pneumologie
Tel. 06131 17-7271

Ambulanz Pneumologie 
Tel. 06131 17-2559

Download