Visual Universitätsmedizin Mainz

Praktisches Jahr in der Allgemeinmedizin

Verantwortliche Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. M. Jansky

 

Mit einem Förderprogramm des Landes Rheinland-Pfalz für Studierende, die einen Teil des Praktischen Jahres (PJ) in der Allgemeinmedizin absolvieren, soll das Interesse am Fach Allgemeinmedizin geweckt werden. Die praktischen Erfahrungen, die in den Hausarztpraxen gesammelt werden können, sollen helfen, den negativen Vorurteilen gegenüber der Allgemeinmedizin entgegen zu wirken.


Auf Antrag kann während des Tertials in der Allgemeinmedizin eine Ausbildungsbeihilfe (als Stipendium) in Höhe monatlich 600 Euro (also insgesamt 2.400 Euro) werden.

Förderkonditionen und Adresse für die Antragstellung (Pdf , 32,8 KB)



PJ Praxen

Listen der aktuell verfügbaren PJ-Praxen, geordnet nach zugeordneten Lehrkrankenhäusern

Universitätsmedizin Mainz der Johannes Gutenberg-Universität (Pdf , 80,6 KB)

Hetzelstift, Neustadt a. d. W. (Pdf , 62,6 KB)

Klinikum der Stadt Ludwigshafen (Pdf , 62,6 KB)

DRK Krankenhaus Alzey (Pdf , 60,3 KB)

Klinikum Worms (Pdf , 67,8 KB)

Hunsrück Klinik, Simmern (Pdf , 66,4 KB)

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Koblenz  (Pdf , 72,8 KB)(Ev. Stift St. Martin und Kemperhof)

Zentrum für Allgemeinmedizin und Geriatrie

Direktor:
Univ.-Prof. Dr. med. Michael Jansky

Kontakt:

Petronella Brugger
Tel. 06131 17-3240
Am Pulverturm 13
55131 Mainz
 petronella.brugger@unimedizin-mainz.de