Visual Universitätsmedizin Mainz

Mainzer Allgemeinmedizin - Begleitetes Studieren
(MA-BS)

Das Projekt "Mainzer Allgemeinmedizin - Begleitetes Studieren" hat zum Ziel, Studierenden die Möglichkeiten, die ihnen eine Tätigkeit als Allgemeinmediziner bietet, nahezubringen. In einem longitudinalen Kursprogramm vom 5. bis zum 10.Semester vermitteln wir fundiertes Wissen und Verständnis der ambulanten, hausärztlichen Medizin sowie jede Menge Praxis. Von den kursbegleitenden Lehrpraxen werden den Studierenden zwei bis drei Langzeitpatienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern zur kontinuierlichen Betreuung zugewiesen. An diesen Patienten können alle Höhen und Tiefen des Krankheitsverlaufs miterlebt werden (erlebte Anamnese). 

An die Patientenbetreuung schließt sich eine intensive Reflexion an. In der gemeinsamen Gruppenarbeit werden die jeweiligen Erkenntnisse vorgestellt und diskutiert. Exkursionen, Austausch mit Verbänden, Vereinigungen und Gesellschaften sind weitere Bestandteile des Projektes.

Welche Vorteile bietet den Studierenden MA-BS?

  • intensive Betreuung vom 5. bis zum 10. Semester
  • echte, "eigene" Langzeitpatienten aus der Lehrpraxis
  • frühes Kennenlernen von Schnittstellen (physik. Therapie, Reha-Einrichtungen, Pflege- und Seniorenheim)
  • enger Austausch mit Hausärzteverband, Kassenärztlichen Vereinigungen und wissenschaftlichen Gesellschaften
  • regelmäßiges Üben typischer medizinischer Untersuchungstechniken

Studierende, die Interesse an der Teilnahme am MA-BS-Projekt haben, bewerben sich um die Teilnahme am Projekt.

Für Studierende:

Info-Flyer (Pdf , 3,7 MB) zum Herunterladen für Studierende

Formular Fahrtkosten-Zuschuss (Pdf , 236,0 KB)


Für teilnehmende Arztpraxen:

Schweigepflichtentbindungserklärung (Pdf , 37,4 KB)

Abrechnungs-Formular (Pdf , 108,0 KB)

Zugang zum Download der Lernmodule

für den Downloadbereich hier klicken!