Visual Universitätsmedizin Mainz

Hier können sie sich als Patient über klinische Studien informieren.

Was ist eine klinische Studie?

In klinischen Studien werden neue Wirkstoffe, die noch nicht im Handel erhältlich sind, oder bereits zugelassene Medikamente bei bestimmten Erkrankungen an Patienten untersucht.

Eine klinische Studie kann auch eine Beobachtungsstudie sein, in der die Wirksamkeit neuer oder schon länger bestehender Narkose- oder Schmerztherapieverfahren überprüft oder in einem neuen Indikationsgebiet getestet wird.

 

 

Interessieren Sie sich für eine Teilnahme an einer klinischen Studie?

Wenn sie sich für eine klinische Studie interessieren, erhalten Sie zunächst von ihrem Prüfarzt eine Patienteninformation, die Ihnen Ablauf, Dauer und Ziel der Studie darlegt.

Nach umfangreicher Aufklärung über die geplante Studie können Sie sich nach einer Bedenkzeit, in der sie Teilnahme an der Studie auch mit einer Ihnen vertrauten Person besprechen sollten, für die Teilnahme an einer Studie entscheiden.

Im Anschluss daran wird in der Regel durch einen Studienarzt geprüft, ob Sie die Voraussetzungen für die Studienteilnahme erfüllen, ob Sie genau an der Art der Erkrankung leiden die untersucht werden soll und ob möglicherweise noch andere Erkrankungen, die eine Studienteilnahme verbieten, bestehen.

Während der Studienzeit werden sie regelmäßig auf Wirkung und mögliche Nebenwirkungen hin untersucht; bei neu auftretenden Beschwerden können Sie jederzeit ihren Prüfarzt kontaktieren.

Nach Beendigung der Studienzeit wird nochmals eine gründliche Abschlussuntersuchung durchgeführt und Ihre gesundheitliche Verfassung mit dem Status zu Beginn der Studie verglichen.

Selbstverständlich besteht während der gesamten Studiendauer ein Versicherungsschutz, darüber hinaus können Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen die Teilnahme an der Studie beenden ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Durch die Teilnahme an einer Studie entstehen Ihnen keine Kosten, je nach Studie erhalten Sie für einzelne Besuche eine Fahrtkostenpauschale oder ggf. eine Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an der Studie.