Visual Universitätsmedizin Mainz

Stationäre Aufnahme Allgemein- und Viszeralchirurgie

Anmeldung ZMP

Um den anstehenden Krankenhausaufenthalt und die geplante Operation für unsere Patienten so optimal wie möglich vorzubereiten, gibt es in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie ein Zentrales Patientenmanagement (ZPM).

Sie erhalten hier Informationen ... 

  • zum Eingriff
  • zu den Untersuchungen
  • zum Aufnahme-/ OP Termin und
  • dem Ablauf der stationären Aufnahme

  • Die notwendigen Schritte zur Vorbereitung werden von von den Pflegekäften des ZPM und der diensthabende Oberarzt/ Assistenzarzt gemeinsam mit Ihnen besprechen und planen. Sie stehen Ihnen auch für evtl. Rückfragen gerne zur Verfügung.

Kontakt / Öffnungszeiten der stationären Aufnahme

Johanna Türr, Susanne Finkenauer, Polona Kervic

Montag bis Freitag, 8.30 bis 15.30 Uhr
Tel. 06131 17-5840 oder -6508
Fax 06131 17-5504

Geb. 505, EG, 1. Flur rechts, Zi. 3

Parkmöglichkeiten sind auf dem Gelände vorhanden (gegen Gebühr). 

 

 

Die Stationen

Die Stationen der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie befinden sich im Geb. 505, auf der 6. und 7. Etage. Auf welcher Station und in welchem Zimmer Sie untergebracht werden ist von Ihrem Krankheitsbild und der aktuellen Belegung abhängig.

Was ist mitzubringen?

Für Ihre stationäre Behandlung benötigen wir eine Krankenhauseinweisung sowie die Krankenkassenkarte.
Zusätzlich bitten wir Sie am Aufnahmetag folgende Dinge, soweit vorhanden, mitzubringen:

  • Alle auswärtigen Befunde
  • Röntgenbilder
  • Allergiepass
  • Marcumarausweis
  • Schrittmacherausweis
  • Diabetikerausweis
  • Hilfsmittel ( Rollator, Gehstock, Prothesen, etc.)
  • Bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme benötigen wir den exakte Handelsnamen sowie die verordnete Dosierung der Medikamente, z.B. in Form eines Medikamentenplanes.
  • Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen

Bitte denken Sie auch an:

  • persönliche Pflegeartikel
  • Bademantel
  • Schlafanzug/Nachthemd
  • Hausschuhe

Wie sind die Patientenzimmer ausgestattet?

Alle Krankenzimmer sind mit einer Nasszelle (Toilette, Dusche, Waschbecken), einem Fernsehapparat und einem Telefon pro Bett versehen. Daher ist es nicht gestattet, private Geräte (Handy, TV, etc.) mitzubringen bzw. aufzustellen. Die Benutzung des Fernsehapparates ist kostenlos und die dafür benötigten Kopfhörer erhalten Sie ebenfalls kostenlos auf Ihrer Station. Das Telefon kann mit einer Wertkarte (Kaution: 10 € ) in Betrieb genommen werden, die Sie an einem Automaten in der Eingangshalle beziehen können. Der Automat, an dem man die Karte aufladen kann, nimmt 5, 10, 20 € Scheine an. Eine genaue Bedienungsanleitung für Telefon und Fernsehapparat erhalten Sie ebenfalls dort.

Da es keine sicheren Aufbewahrungsmöglichkeiten gibt, bitten wir Sie eindringlich, Ihren Schmuck, größere Mengen Bargeld sowie Scheck- bzw. Kreditkarten nicht mit in die Klinik zu bringen.

 

Zu guter Letzt

Vergessen Sie nicht, sich die Telefonnummer der Station mitgeben zu lassen, damit Sie anrufen können, wenn Sie etwas vergessen haben oder Sie doch noch etwas fragen möchten.  

Wir wünschen Ihnen zu Hause alles Gute!