Logo der Universitätsmedizin Mainz
Centrum für Thrombose und Hämostase (CTH)
 

Studie zur Thrombolyse bei Lungenembolie mit intermediärem Risiko (PEITHO)

  • Studienleiter: Prof. Dr. Stavros Konstantinides
  • ClinicalTrials.gov - ID.Nr.: NCT00639743

Kurzzusammenfassung
Eine prospektive, randomisierte, doppelblinde, Plazebo-kontrollierte, internationale, multizentrische Vergleichsstudie mit parallelen Gruppen, welche bei normotensiven Patienten mit akuter Lungenembolie und echokardiographischem (oder mittels Spiral-CT erbrachtem) und laborchemischem Nachweis einer rechtsventrikulären Dysfunktion die Effektivität und Sicherheit einer Thrombolyse mit i.v.-Bolus-Tenecteplase plus Standardantikoagulation mit der alleinigen Standardantikoagulation vergleicht.

Sponsor: Assistance Publique d’ Hôpitaux de Paris

Weitere Informationen zu den Inhalten der PEITHO-Studie (119 KB)

Studientyp

Interventionell

Studiendesign

Endpunkt Klassifizierung: Wirksamkeitsstudie

 

Interventionelles Modell: Parallele Zuordnung

 

Hauptzweck: Behandlung

Offizieller Titel

Bolus Tenecteplase Plus Standard Anticoagulation as Compared With Standard Anticoagulation in Normotensive Patients

Status

Veröffentlicht; 2-Jahres-Follow-Up Rekrutierung

Steuerungskomitee

Stavros Konstantinides, Mainz, DE (Chair), Guy Meyer, Paris, FR (Co-Chair), and the PEITHO Investigators