Visual Universitätsmedizin Mainz

TRP X21 - Identifizierung der Prothrombin (F2) exprimierenden Zellen im hämatopoietischen Kompartiment

Förderzeitraum: 01.01.2019 – 30.04.2020

Projektskizze

Die Serinprotease Thrombin (F2) ist über ihre Funktion in der Hämostase hinaus an einer Reihe von (patho)physiologischen Prozessen beteiligt, wie z.B. der Angiogenese, Embryogenese, Tumorgenese und Inflammation. Prothrombin wird in der Leber synthetisiert und in den Blutkreislauf sezerniert. Interessanterweise wird Prothrombin während der Embryogenese auch in einer Vielzahl anderer Gewebe exprimiert. Während einiges darüber bekannt ist welche Funktion plasmatisches Thrombin in verschiedenen Pathologien hat, ist wenig über die (patho)physiologischen Funktionen der extrahepatischen Prothrombin-Expression bekannt. Durch die Erzeugung eines neuen Reportermausmodells mit dem die Expression von F2 mittels molekularoptischer Bildgebung nicht-invasiv analysiert werden kann, haben wir kürzlich Zellen hämatopoietischen Ursprungs als Quelle extrahepatisch gebildeten Prothrombins entdeckt.

Das hier vorgeschlagene Projekt zielt darauf ab die Zelltypen zu identifizieren, die Prothrombin in Zellen hämatopoietischen Ursprungs, exprimieren. Zu diesem Zweck werden wir FACS-Sortierungen gefolgt von luminometrischen Analysen basierend auf Zellen, die von dem neu generierten transgenen Reportermausmodell erhalten wurden, in dem endogene Prothrombin-Expression durch Luciferase-Reporter markiert ist, durchführen. Komplementär hierzu werden wir eine neu etablierte F2-RNA-FISH-Technologie nutzen, mit der wir extrahepatische Prothrombinexpression auf zellulärer Ebene in intakten murinen Organen nachweisen können.

Projektleitung

Univ.-Prof. Dr. med. Danckwardt
Univ.-Prof. Dr. med. Sven Danckwardt
Funktionen: Professur "Experimentelle Hämostaseologie und Laboratoriumsmedizin", Wissenschaftler im Deutschen Zentrum für Herz-Kreislaufforschung (DZHK)

06131 17-6041 oder 17-2632
06131 17-5588
sven.danckwardt@unimedizin-mainz.de

Dr. sc. nat. Probst
Dr. sc. nat. Hans Christian Probst
Funktionen: AG-Leiter, Institut für Immunologie

06131 17-6198
hcprobst@uni-mainz.de