Visual Universitätsmedizin Mainz

Termine

Einmal im Jahr wird ein

Ethiktag zur Fortbildung für Mitarbeiter der Universitätsmedizin und interessierte Dritte

durchgeführt:

Am 13.11.2009 hatte der 1. Ethiktag der Universitätsmedizin Mainz (Pdf , 2.0 MB) die Thematik "Autonomie am Lebensende" (siehe ein Foto).

Der 2. Ethiktag der Universitätsmedizin Mainz (Pdf , 2.0 MB)fand mit dem Thema "Künstliche Ernährung" am 19.11.2010, 13.00 Uhr statt.

Dann gab es auch den 3. Ethiktag der Universitätsmedizin Mainz  (Pdf , 2.0 MB) (Pdf , 2.0 MB)mit dem Thema "Der Mensch als Maß - Grenzziehung in der modernen Medizin" am 11.11.2011, 13.00 Uhr.

Der 4. Ethiktag der Universitätsmedizin Mainz (Pdf , 3.1 MB) fand mit folgendem Thema : "Was nicht sein kann, das nicht sein darf ? Umgang mit Fehlern in der Medizin" am 16. November 2012  um 13.00 Uhr statt.

Damals fand auch der 5. Ethiktag der Universitätsmedizin Mainz (Pdf , 1.7 MB) mit folgendem Thema : "Autonomie, Ökonomie, Recht: Was bleibt von Medizin und Pflege? am 19. November 2013  um 13.00 Uhr statt. Zu diesem Termin hatten sich knapp 170 Gäste eingefunden. Siehe ein Foto

Der 6. Ethiktag der Universitätsmedizin Mainz  (Pdf , 839.8 KB)fand mit folgendem Thema : "Atemlose Medizin: Von der Ethischen Notwendigkeit der Entschleunigung" am 21. 11.2014 um 12.30 Uhr im großen Hörsaal der Pathologie, Geb. 708, EG in der Universitätsmedzin Mainz statt.

Den 7. Ethiktag der Universitätsmedizin Mainz (Pdf , 991.1 KB) gab es am 20.11.2015, 12.30 Uhr, im großen Hörsaal des Chrirurgiegebäudes, Geb. 505, UG in der Universitätsmedzin Mainz mit dem Thema "Würde ist kein konjunktiv; Ethische Anforderungen an eine humane Medizin". 

Der (Pdf , 1.2 MB)8. Ethiktag der Universitätsmedizin Mainz (Pdf , 1.2 MB),  am 2.12.2016, 12.30 Uhr, im großen Hörsaal der Pathologie, Geb. 708, EG in der Universitätsmedzin Mainz hatte zum Thema "Vom Nötigen zum Möglichen: Wunscherfüllende Medizin als schleichendes Gift des Solidaritätsprinzips ". 

 

 

                  

Ansonsten war das Ethikkomitee einige Jahren lang jeweils am 2. Wochen-
ende im September auf dem Wissenschaftsmarkt in der Innenstadt  von Mainz präsent gewesen (siehe ein Foto). Dabei standen die Mitglieder mit ihrem Wissen den Passanten zur Verfügung.

Ansprechpartner

Vorsitzender:
Univ.-Prof. Dr. Paul
Direktor des Institutes für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Universitätsmedizin Mainz
Tel. 06131 17-9545

Ethikberatungen über:

Geschäftsführerin des Ethikkomitees:
Frau Dr.
Gertrud Greif-Higer
Universitätsmedizin Mainz
Gebäude 301 EG Zi 27
Tel. 06131 17-3601
Fax 06131 17-472164
E-Mail:
 greifhig@uni-mainz.de
oder über:

Sekretariat des Ethikkomitees:
Roswitha Kunz
Universitätsmedizin Mainz
Geb. 905 4.OG Zi. 453
Tel. 06131 17-9126
Fax 06131 17-8499
E-Mail:  ethikkomitee@unimedizin-mainz.de
E-Mail:  roswkunz@uni-mainz.de