Visual Universitätsmedizin Mainz

Schnittanatomie ELSa

 

E-Learning Angebot des Instituts für Funktionelle und Klinische Anatomie

Schnittbilder des menschlichen Körpers sind für die radiologische Diagnostik von sehr großem Wert. Deshalb ist die Ausbildung in der Schnittbildanatomie ein wichtiges Element der anatomischen Lehre, das den Praxisbezug der vorklinischen Ausbildung verstärkt. „ELSa" ist ein Angebot, das die Studierenden beim Studium der Schnittbildanatomie unterstützen soll, im Rahmen des Präparierkurses, aber auch später im klinischen Abschnitt ihrer Ausbildung.

Die Entwicklung von „ELSa" wurde vom Mainzer Curriculum Lehre (MAICUM) finanziell gefördert und basiert auf einer Schnittanatomischen Sammlung, die von Herrn Univ.-Professor Moritz Konerding und seiner Arbeitsgruppe in den Jahren 1993 bis 96 etabliert wurde.

ELSa ist in die allgemeine e-learning-Plattform Ilias integriert und von dort aus im Link des Instituts für Funktionelle und Klinische Anatomie – passwortgeschützt - aufzurufen.

Die einzelnen Schnitte können nach verschiedenen Kriterien sortiert werden und es werden drei Bearbeitungs-Modi angeboten:

‐ Im Lernmodus 1 können durch den Cursor die verschiedenen Bezeichnungen abgerufen werden
‐ Im Lernmodus 2 können die Bezeichnungen aus einer Liste ausgewählt und damit angezeigt werden
‐ Im Quizmodus werden die einzelnen Bezeichnungen abgefragt.

Nach der Anmeldung in Ilias wählen Sie bitte folgenden Pfad:

Magazin » FB 04 - Universitätsmedizin » Human- und Zahnmedizin - Vorklinik » Anatomische Institute » Institut für Funktionelle und Klinische Anatomie (FKA) » E-Learning Angebot für die Schnittanatomie (ELSA)