Visual Universitätsmedizin Mainz

Wir bieten wir Ihnen...

...eine fundierte und vielseitige theoretische und praktische Ausbildung, qualifiziertes Lehrpersonal, individuelle Lernbegleitung, moderne Lehr- und Lernmethoden, professionelle Unterweisung durch pädagogisch geschulte Anleiter-/innen in der Praxis, interessante praktische Einsätze in der Uniklinik, in außerklinischen Einrichtungen und vieles mehr.

 

Das Berufsbild der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege....

  • umfasst die Betreuung von gesunden und kranken Früh- und Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und deren Familien, sowie von Erwachsenen und deren Angehörigen.
  • setzt stationär und ambulant Pflegehandlungen entwicklungsgerecht, patienten- und qualitätsorientiert um.
  • führt pflegerische Beratung und Anleitung kompetent durch.
  • leistet einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zur Prävention und Gesundheitsförderung.
  • wirkt problem- und lösungsorientiert in einem multiprofessionellen Team mit.
Bild

Die Ausbildung in der Pflege soll insbesondere dazu befähigen,

...die folgenden Aufgaben eigenverantwortlich auszuführen:

  1. Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfs, Planung, Organisation, Durchführung und Dokumentation der Pflege,
  2. Evaluation der Pflege, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege,
  3. Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen und ihrer Bezugspersonen in der individuellen Auseinandersetzung mit Gesundheit und Krankheit,
  4. Einleitung lebenserhaltender Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes.
Unterricht


... die folgenden Aufgaben im Rahmen der Mitwirkung auszuführen:

  1. Eigenständige Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen,
  2. Maßnahmen der medizinischen Diagnostik, Therapie oder Rehabilitation,
  3. Maßnahmen in Krisen- und Katastrophensituationen, interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen zusammenzuarbeiten und dabei multidisziplinäre und berufsübergreifende Lösungen von Gesundheitsproblemen zu entwickeln.

Schwerpunkte der Ausbildung sind die Vermittlung von:

  • Kenntnissen der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • Kenntnissen der Naturwissenschaften und der Medizin
  • Kenntnissen der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Kenntnissen aus Recht, Politik und Wirtschaft

Ausbildungsvergütung (Stand 2016)

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen (gemäß §8 Absatz 1 TVA-L Pflege).

Ausbildungsjahr

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr

1049,03 Euro

2. Ausbildungsjahr

1113,14 Euro

3. Ausbildungsjahr

1216,39 Euro