Visual Universitätsmedizin Mainz

Hör- und Gleichgewichtsdiagnostik


Das Team der Hör- und Gleichgewichtsdiagnostik ist Bestandteil der Abteilung Audiologische Akustik. Hier werden überwiegend subjektive und objektive Audiometrie im Erwachsenenalter sowie Gleichgewichts­diagnostik im Kindes- und Erwachsenenalter durchgeführt.

a

Hörprüfungsmethoden:

  • Stimmgabelprüfung
  • Hörweitenbestimmung
  • Tonschwellenaudiometrie
  • Überschwellige Hörprüfung
  • Sprachaudiometrie
  • Tinnitusbestimmung
  • Hörgeräteüberprüfung
  • Cochlea-Implantat-Überprüfung
  • Impedanzmessung
  • Tubenfunktionsprüfung


Neurootologische Untersuchungsmethoden:

  • Otoakustische Emmissionen (DPOAE, TEOAE)
  • Akustisch evozierte Potentiale (AEP)
  • Hirnstammaudiometrie (BERA)
  • Hirnrindenaudiometrie (CERA)
  • Elektrocochleographie (ECoch)
  • Promontorialtest
  • Elektronystagmographie (ENG)
  • Posturographie (EQUI-Test)
  • Vestibulär-evozierte-myogene-Potentiale (VEMP)
  • Video-Kopf-Impuls-Test (vKIT / vHIT)
c

Ansprechpartner

Frau C. Silz, Frau M. Schlegel, Frau M. Henrich, Frau Weisweiler-Deuer

Zeit

Mo. - Fr. 8.00 - 15.00

Telefon

+49 (0) 6131 17-6868

Fax

+49 (0) 6131 17-5541

Frau Schlegel
Frau Schlegel