Visual Universitätsmedizin Mainz

Aortenchirurgie aus einer Hand: das Aortenteam

Die Aorta ist ein Organ, dass im vorderen Burstkorb, im hinteren Brustkorb, im Bauch und mit ihren Ausläufern im kleinen Becken erkrankt seit kann. In der HTG Mainz werden alle Patienten mit Aortenerkrankungen versorgt: ein Aortenteam, dem spezialisierte Herzchirurgen, Gefäßchirurgen, Thoraxchirurgen und endovaskuläre Interventionalisten angehören, entwickelt für jeden Patienten ein auf ihn zugeschnittenes Therapiekonzept. Das Team empfiehlt dem Patienten dann die für ihn individuell beste Therapie: diese kann von einer Operation mit Herz-Lungen-Maschine bis zu einer Operation in örtlicher Betäubung reichen.

In den letzten 15 Jahren hat sich in Mainz eine national und international sehr beachtete Aortenchirurgie entwickelt. Innovative und chirurgisch anspruchsvolle Verfahren wie die „direct true lumen canulation“ bei Typ A-Dissektionen sind in Mainz entwickelt worden und mit herausragenden Ergebnissen assoziiert. Die Universitätsmedizin Mainz zählt derzeit zu den wenigen Zentren in Deutschland, in denen Aortenpatienten „aus einer Hand“ betreut werden. Gerade bei hochkomplexen Eingriffen genießt die Universitätsklinik hier ein Alleinstellungsmerkmal. Selbst für hochkomplexe Erkrankungen im Bereich des Aortenbogens können im Einzelfallkomplett endovaskuläre Lösungen angeboten werden. Auch bei dem kompletten Ersatz des Aortenbogens ist Mainz eines der führenden Zentren bei der Verwendung innovativer Aortenbogenprothesen.

Auch die Forschung ist auf die Praxis fokussiert: der 3 D-Druck ermöglicht die Erstellung von patientenidentischen Aortenmodellen, die für eine differenzierte Therapieplanung essentiell sein können. Auf dieser Grundlage konnten in Mainz komplexe und spektakuläre Therapieerfolge erreicht werden, die auf nationalen und internationalen Kongressen erfolgreich präsentiert worden sind. Über Jahre überzeugt die Mainzer Universitätsmedizin durch steigende Fallzahlen.

Das Aortenteam

v.l.n.r. Dr. El Beyrouti, Prof. Vahl, Dr. Brendel, Dr. Doemland, Prof. Dorweiler, Dr. Dohle, Fr. Dohle

Die Oberärzte des Aortenteams

v.l.n.r. Prof. Dorweiler, Dr. El Beyrouti, Dr. Doemland, Dr. Dohle, Prof. Vahl