Logo der Universitätsmedizin Mainz
Klinik und Poliklinik für
Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie
 

Die HTG in der Presse

AWMF-Positionspapier zur Evaluation der medizinischen Forschungsleistung

Klicken Sie hier für eine Veröffentlichung der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) im GMS German Medical Science - an Interdisciplinary Journal

 

Exzellente Köpfe – Exzellente Forschung - Ein Spezial des Zeitverlags

Klicken Sie hier (1.2 MB), um das Interview in der ZEIT mit PD Dr. Dorweiler zum Thema "Auf leisen Sohlen - wenn Arterienverkalkung lebensbedrohlich wird" zu öffnen.

Nachtvorlesung - Der Tumor im Strahlen-Kreuzfeuer

Klicken Sie hier (1.5 MB), um den Bericht vom 30.11.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Nachtvorlesung - Der tragische Tod des Marlboro Manns

Klicken Sie hier (1.5 MB), um den Bericht vom 27.11.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Nachtvorlesung - Gehen Sie zur Vorsorge

Klicken Sie hier (601 KB), um den Bericht vom 23.11.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Nachtvorlesung - Nicht mehr unbedingt das Todesurteil

Klicken Sie hier (4.2 MB), um den Bericht vom 08.11.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Gefäßzentrum der Universitätsmedizin Mainz zertifiziert

Klicken Sie hier, um zur Meldung zu kommen.

 

Hier (1.1 MB) sehen Sie den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 22.08.2013.

 

Für eine Ansicht der Urkunde klicken Sie bitte hier (5.7 MB).

Man muss wollen und nicht sollen wollen

Klicken Sie hier (86 KB) für den Kommentar von Prof. Vahl zum Thema "Wie kooperativ ist die Herzmedizin? Heart-Teams auf dem Prüfstand" aus der Cardio News 07/20.2013.

Posterpreis für PD Dr. Dorweiler

Im Rahmen des Spring meeting der European Society for Vascular Surgery (ESVS) vom 24.-25.5.2013 wurde Herr PD Dr. Bernhard Dorweiler, Leiter der Sektion Gefäßchirurgie,  mit dem Preis für den besten Postervortrag ausgezeichnet. PD Dorweiler konnte in experimentellen Untersuchungen zeigen, daß es in den Plaques von Stenosen der Halsschlagader (sog. Karotisstenosen) zu der Aktivierung eines proinflammatorischen Signalweges kommt, der dann sekundär zu einer erhöhten Absterberate der Gefäßwandzellen durch programmierten Zelltod (sog. Apoptose) führt. Diese Ergebnisse können eine Erklärung für den gesteigerten Zelluntergang in fortgeschrittenen Karotisplaques liefern, der seinerseits die Plaqueruptur mit entsprechenden klinischen Symptomen (TIA, Apoplex) begünstigt.

 

Klicken Sie hier (456 KB) um die Urkunde zu sehen.

Nachtvorlesung - "Rücken" - für viele bitterer Ernst

Klicken Sie hier (2.0 MB) um den Bericht vom 26.06.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Nachtvorlesung - Grenzen ziehen, Entspannung lernen

Klicken Sie hier (1.6 MB) um den Bericht vom 15.06.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Nachtvorlesung - Wenn der Job krank macht

Klicken Sie hier (1.4 MB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 12.06.2013 zur neuen Nachtvorlesungsstaffel zu öffnen

Unimedizin bundesweit in Top Ten

Klicken Sie hier (1.2 MB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 07.06.2013 zu lesen

Nachtvorlesung - Lob fürs Publikum

Klicken Sie hier (1.4 MB), um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 30.03.2013 zum Abschluss der Nachtvorlesungsstaffel zu öffnen.

Nachtvorlesung - Nierensteine hauen auch den Stärksten um

Klicken Sie hier (1.3 MB), um den Artikel vom 27.03.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Nachtvorlesung - 8000 auf der Warteliste

Klicken Sie hier (1.3 MB) um den Bericht vom 23.03.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Lebensrettende Premiere

Erstmals sterbenskranker Patient an mobiler Herz-Lungen-Maschine per Heli verlegt.

Klicken Sie hier (2.0 MB), um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 18.03.2013 zu öffnen.

Nachtvorlesung - Diabetes ist der größte Feind

Klicken Sie hier (1.6 MB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 16.03.2013 zum Auftakt der neuen Nachtvorlesungsstaffel zu öffnen.

Nachtvorlesung - Wenn der Filter versagt

Klicken Sie hier (1.7 MB), um den Artikel vom 13.03.2013 aus der Allgemeinen Zeitung zu öffnen.

Nachtvorlesung - Blutdruck, Zucker, Dialyse

Klicken Sie hier (2.2 MB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 07.03.2013 zur neuen Nachtvorlesungsstaffel zu öffnen.

Herzinfarkt: Von Frauen oft unterschätzt

Klicken Sie hier um zu dem Artikel aus dem "ingöttingen-Magazin" zu gelangen.

Herzspezialisten des Wiesbadener Josefs-Hospitals: Sexualität ist auch nach dem Infarkt möglich

Klicken Sie hier, um den Artikel aus dem Wiesbadener Tagblatt vom 05.02.2013 zu öffnen.

Forscherpreis für Herzchirurgin

Klicken Sie hier um zum Artikel in der Allgemeinen Zeitung vom 01.02.2013 zu gelangen.

Nachtvorlesung - Wenn Sex krank macht

Klicken Sie hier (2.2 MB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 08.12.2012 zu öffnen.

Nachtvorlesung - Sexfalle Internet

Klicken Sie hier (1.1 MB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 28.11.2012 zu öffnen.

Nachtvorlesung - Skepsis war unbegründet

Thema Sexualität sorgt für vollen Hörsaal in der Unimedizin.

Klicken Sie hier (1.2 MB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 24.11.2012 zu öffnen.

"Wir bauen Unsicherheiten ab"

Klicken Sie hier (1.7 MB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 21.11.2012 zum Start der neuen Nachtvorlesungsstaffel zu öffnen.

Wir wollen "einfach gut sein"

Klicken Sie hier (124 KB) für das Interview mit Prof. Vahl zur herzchirurgischen Dependance der Uni Mainz am St. Josefs-Hospital vom 18.10.2012 aus dem Wiesbadener Kurier.

Nachtvorlesung - Medizin spannend erklärt

Klicken Sie hier (2.2 MB), um den Artikel zur neuen Nachtvorlesungsreihe und ein Interview mit Prof. Vahl zum Thema zu öffnen.

Drei Lungen OP´s in vier Nächten

Klicken Sie hier (519 KB) um den Artikel aus der Allgemeinen Zeitung vom 30.10.2012 zu lesen.

Prof. Vahl zur herzchirurgischen Dependance der Uni Mainz am St. Josefs-Hospital

Klicken Sie hier (124 KB)um den Artikel aus dem Wiesbadener Kurier vom 18.10.2012 zu lesen.

Nachtvorlesung - U-Boottechnik gegen Infarkt

Klicken Sie hier um zum Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 18.05.2012 zu gelangen.

Nachtvorlesung - Loch im Herzen

Klicken Sie hier um zum Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 16.05.2012 zu gelangen.

Nachtvorlesung - Mehr Bewegung, weniger Fett

Klicken Sie hier, um zum Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 12.05.2012 zu gelangen.

Nachtvorlesung - Premierminister und Schlaganfallpatient

Klicken Sie hier, um zum Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 09.05.2012 zu gelangen.

Nachtvorlesung - Wenn das Herz zum Problem wird

Klicken Sie hier, um zum Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 05.05.2012 zu gelangen.

Nachtvorlesung - Ratschläge in zwei Sprachen

Klicken Sie hier, um zum Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 25.04.2012 zu gelangen.

Nachtvorlesung - Erste Symptome, sofort Notruf

Klicken Sie hier, um zum Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 21.04.2012 zu gelangen.

Nachtvorlesung - "Lysetherapie der beste Fortschritt"

Klicken Sie hier, um zum Artikel der Allgemeinen Zeitung vom 18.04.2012 zu gelangen.