DRUCKEN

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher

Herzlich Willkommen bei BiomaTiCS,


die Funktion und Lebensdauer künstlicher Implantate (wie z.B. künstliche Gelenke, Herzschrittmacher, Gefäßprothesen oder Zahnersatz) stellt ein gemeinsames klinisches Problemfeld fast aller chirurgischen Disziplinen dar. Sowohl fehlende Anhaftung von Geweben als auch überschießende "Einheilung" und Abkapselung können den Erfolg solcher Implantate begrenzen. Im Rahmen der wissenschaftlichen Schwerpunktförderung der Universitätsmedizin Medizin hat sich in den vergangenen vier Jahren unsere Gruppe von klinisch und wissenschaftlich tätigen Chirurgen etabliert, die sich in mehreren intra- und interfakultären Kooperationsprojekten mit der Interaktion von Geweben und Zellen mit körperfremden Materialien und Oberflächen beschäftigt. Hierfür konnten mit den Materialwissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung, dem Institut für Angewandte Struktur und Mikroanalytik und dem Institut für Physiologische Chemie und Pathobiochemie überaus kompetente Partner für die gemeinsame Erforschung neuer biokompatibler Materialien und Oberflächen gewonnen werden. "BiomaTiCS - Biomaterials, Tissues and Cells in Science" sind die namensgebenden Interessenbereiche unserer Forschung. Über unsere wissenschaftlichen Projekte, die beteiligten Arbeitsgruppen und unsere aktuellen Ergebnisse und Veröffentlichungen können Sie sich auf diesen Seiten informieren.

Ihr BiomaTiCS Leitungsgremium

Neuigkeiten

Wahl eines neuen BiomaTiCS Leitungsgremiums


Am 06. Juni 2017 wurde ein neues BiomaTiCS Leitungsgremium gewählt. Neuer Sprecher ist Herr Prof. Bernhard Dorweiler (HTG), 1. stv. Sprecher Herr Prof. Sebastian Strieth (HNO) und 2. stv. Sprecher Herr Prof. Volker Mailänder (Dermatologie). Zudem wurde Prof. Jürgen Brieger (HNO) als ständiges Mitglied in das Leitungsgremium gewählt. Von links: Prof. Volker Mailänder, Prof. Bernhard Dorweiler, Prof. Jürgen Brieger, Prof. Sebastian Strieth