DRUCKEN

Forschung

Die Forschungsinteressen des Instituts liegen in den Neurowissenschaften und der Biomineralisation/Nanotechnologie. Die Projekte bearbeiten zahlreiche translationale Aspekte der Biologie, so dass enge Bezüge zu möglichen Anwendungen in den Bereichen von neuen Therapieansätzen zur Behandlung von Humanerkrankungen und von neuen Technologieverfahren (Nanotechnologie) bestehen.
Die Forschung ist eingebunden in den Forschungsschwerpunkt Translationale Neurobiologie, FTN, und eingegliedert in das Rhine-Main Neuroscience Network, rmn2.