DRUCKEN

Patentienuntersuchung vor Apherese

Die therapeutische Anwendung von Aphereseverfahren wird in der Regel sehr gut vertragen. Dennoch muss vor der Durchführung die Eignung des Patienten festgestellt werden. Außerdem muss eine ausführliche Aufklärung zur Durchführung erfolgen.

 

Vor Therapien oder Stammzellsammlungen stellen sich Patienten bzw. Spender zeitnah bei uns zur Beurteilung, Untersuchung und Aufklärung vor. Hierzu muss vorab ein Termin vereinbart werden. In diesem Rahmen wird die körperliche Verfassung zur Durchführung des geplanten Verfahrens durch einen Arzt beurteilt. Außerdem wird Blut abgenommen, um wichtige Parameter daraus zu bestimmen.

 

Im Arztgespräch viel Wert darauf gelegt, bestehende Ängste zu nehmen und alle auftretenden Fragen zu beantworten.