DRUCKEN

Soziale Betreuung

Sozialdienst/Pflegeüberleitung

Im Zusammenhang mit einer Erkrankung ergeben sich oftmals auch persönliche oder soziale Probleme. Wir möchten Sie damit nicht alleine lassen. Aus diesem Grunde steht Ihnen und Ihren Angehörigen die Abteilung Sozialdienst/Pflegeüberleitung nach dem Gebot der Schweigepflicht zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Wir bieten Ihnen psychosoziale Beratung und Hilfe bei Fragen und Problemen, die im Zusammenhang mit Ihrem jetzigen Krankenhausaufenthalt stehen. 


Wir bieten individuelle Beratung und Hilfe bei:


Nicht selten brauchen Patienten auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus noch Unterstützung zu Hause. Der Bedarf an Hilfeleistungen
ist dabei sehr unterschiedlich. Um Ihnen zu helfen, Ihren persönlichen
Versorgungsbedarf abzudecken,entwickeln wir mit Ihnen und Ihren Angehörigen einen Entlassungsplan und begleiten dessen Umsetzung.

 

 

Zudem beraten wir individuell und leisten Hilfe bei:


Die Abteilung Sozialdienst/Pflegeüberleitung befindet sich im Gebäude 601 im 6. Obergeschoss. Name und Telefonnummer der jeweiligen Ansprechpartner sind auf den Stationen bekannt und werden Ihnen dort gerne mitgeteilt. Sie können die Mitarbeiter der Station auch um Anforderung eines Sozialkonsils bitten.

Kontakt

Sekretariat Sozialdienst/Pflegeüberleitung
Tel. 06131 17-3914
Fax 06131 17-6655
E-Mai:  sozial-pflegeberatung@unimedizin-mainz.de