DRUCKEN

Herzlich willkommen

auf den Internetseiten des Instituts für Medizinische Biometrie, Epidemiologie und Informatik (IMBEI).

Wissenschaftlicher Fortschritt wird nur mit angemessener Methodik erreicht. Unser Hauptanliegen ist es daher, im Dienste der Gesundheit des Menschen die medizinische Forschung mit unseren vielfältigen methodischen Kompetenzen zu unterstützen.

Zu den Schwerpunkten der Abteilung Biometrie/Bioinformatik gehört neben der personalisierten Medizin und der Sekundärnutzung von Daten auch die Beratung zur Planung und Auswertung klinischer Studien. Als Institut der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg - Universität Mainz arbeiten wir dabei eng mit klinischen Einrichtungen zusammen.

Die Abteilungen Epidemiologie führen bevölkerungsbezogene Beobachtungsstudien in den Bereichen Strahlenepidemiologie, Krebsepidemiologie, Versorgungsforschung und pädiatrischer Epidemiologie durch. Die Schwerpunkte der Abteilung Informatik sind die Themen Datenschutz, Telematik und Krankenhausinformationssysteme. Die Abteilung Dokumentation übernimmt zentrale Aufgaben im Datenmanagement und in der Datenerhebung. Am IMBEI ist außerdem das Deutsche Kinderkrebsregister angesiedelt.

Im IMBEI arbeitet ein interdisziplinäres Team von ca. 100 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zahlreiche Aufgaben in Forschung und Lehre übernehmen. Als Einrichtung der Universitätsmedizin ist das IMBEI in die methodische Ausbildung von Studierenden der Human- und Zahnmedizin eingebunden. Darüber hinaus bietet das IMBEI eine postgraduale und konsekutive Ausbildung zum Master of Science in Epidemiology (MSE) an.

Ihr Prof. Dr. Konstantin Strauch

Aktuelles

Prof. Dr. Konstantin Strauch neuer Institutsdirektor

Am 1. Oktober 2019 hat Prof. Dr. Konstantin Strauch seinen Dienst als Institutsdirektor des IMBEI angetreten.

 

Symposium 40 Jahre Deutsches Kinderkrebsregister

Am 1. Januar 2020 wird das Deutsche Kinderkrebsregister 40 Jahre alt und möchte dies am Donnerstag/Freitag, den 23./24. Januar 2020, in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz mit einem wissenschaftlichen Symposium feiern. Notieren Sie sich schon einmal das Datum! Weitere Informationen finden Sie  hier (Pdf , 678,6 KB)  (679 KB).

Promotionsthemen 

Institutsdirektorin Prof. Dr. Maria Blettner in Ruhestand verabschiedet

Am 31. März 2018 ist Frau Univ.-Prof. Dr. Maria Blettner, Direktorin unseres Instituts, in den Ruhestand getreten. Zu diesem Anlass fand ein international besetztes Symposium statt zum Thema „Über Stand und Perspektiven der Strahlenforschung und der Strahlenepidemiologie“.

Impressum

Verweis