DRUCKEN

Ethik und Krankenversorgung

Das Ethikkomitee plant Begleitforschung zur ethischen Dimension der Allokation von Ressourcen an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Eine dem Ethikkomitee beigestellte wissenschaftliche Arbeitsgruppe soll untersuchen, welche lokal beeinflussbaren Veränderungen in Versorgungs-struktur und Versorgungskultur aus medizinischer und ethischer Sicht zu unbefriedigenden Ergebnissen führen.

Es sollen medizinische und ethische Kriterien für die primäre Allokation in der Universitätsmedizin entwickelt werden.