DRUCKEN

Internistische Onkologie

Die Internistische Onkologie befasst sich mit der Diagnose, Therapie und Nachsorge von bösartigen Erkrankungen aller Organsysteme. Die Versorgung unserer Tumorpatienten erfolgt im Kontext des interdisziplinären Universitären Centrums für Tumorerkrankungen (UCT) Mainz. Hier arbeiten alle an der Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen beteiligten Fachabteilungen eng zusammen, um für jede Tumorerkrankung ein individuelles und optimales Behandlungskonzept zu entwickeln und umzusetzen.
 
Die wichtigsten von der III. Medizinischen Klinik betreuten Tumorerkrankungen sind:

  • Tumore der Lunge
  • Tumore des Bindegewebes und des Knochens (Sarkome)
  • Tumore der harnableitenden Organe (Niere, Blase, Harnleiter und Harnröhre)
  • Tumore des Kopf- und Halsbereiches 
  • Komplexe Tumorerkrankungen
  • Beratend bei Mamma-Karzinom, ZNS-Tumoren, endokrinen Tumoren und weiteren urologischen Tumoren

Die Behandlungen erfolgen nach den neuesten nationalen und internationalen Leitlinien der entsprechenden Fachdisziplinen und nach Möglichkeit in Anbindung an nationale und internationale Studien.

Die III. Medizinische Klinik ist Partner des „nationalen Netzwerkes Genomische Medizin (nNGM) Lungenkrebs“ und innerhalb des nNGM-Zentrums Mainz organisiert. Hierdurch erhalten alle Patienten mit fortgeschrittenem Lungenkrebs Zugang zu molekularer Diagnostik und innovativen Therapien im Rahmen von Klinischen Studien.