DRUCKEN

Vulvasprechstunde/Genitale Fehlbildungen

Termine

Ansprechpartner

Telefon

Fax 

Termine: Dienstags nach Vereinbarung

 

06131 17-7234

 

 

Über unsere Dysplasiesprechstunde hinaus bieten wir eine spezielle Vulvasprechstunde an. Hier werden Patientinnen untersucht, die Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, Fremdkörpergefühl oder Schmerzen im Bereich des äußeren Genitale, der Scheide und des Scheideneingangs und/oder der Region um den After beklagen. Weiterhin werden Patientinnen betreut, bei denen Veränderungen in diesem Bereich aufgefallen sind.

Die Ursachen solcher Veränderungen können sehr vielfältig sein. Ziel der Vulva-Sprechstunde ist es, die Ursachen zu finden und eine Behandlung einzuleiten.

Die Sprechstunde richtet sich auch speziell an Frauen mit bösartigen Erkrankungen (Vulvakarzinom), an Frauen mit Beschwerden nach Operationen oder Bestrahlungen in diesem Bereich, sowie Patientinnen mit Wunsch nach einer Zweitmeinung.

Weiterhin betreuen wir Patientinnen mit Anlagestörungen des Genitales (z.B. Mayer Rokitansky Küster Hauser Syndrom), die den Wunsch nach einer Rekonstruktion haben.

Was müssen Sie zu Ihrem Termin in unserer Vulva-Sprechstunde mitbringen?

Bitte bringen Sie bitte von Ihrem Arzt Kopien von Vorbefunden mit (z.B. vorausgegangene Operationen und Behandlungen). Weiterhin benötigen wir Informationen, falls Sie Medikamente einnehmen (bei Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes oder anderen Erkrankungen).