DRUCKEN

Stiftung der Universitätsmedizin Mainz

Stifterisches Engagement unter einem Dach vereinen

Mit der Konstituierung des Stiftungskuratoriums und der erstmaligen Stifterversammlung am 27. April 2011 hat die Stiftung Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz alle strukturellen Voraussetzungen geschaffen, um sich nun auf die Erfüllung ihres Stiftungszweckes zu konzentrieren: die Förderung von Krankenversorgung, Forschung und Lehre der Universitätsmedizin in allen ihren jeweiligen Belangen – wie es die Satzung vorgibt. Die Stiftung versteht sich dabei primär als ‚Dach’, unter dem sich unselbstständige Stiftungen mit eigenen Stiftungszielen etablieren können.

Allen gemeinsam soll jedoch die Förderung und Unterstützung der medizinischen Grundlagenforschung sein sowie die Erforschung und Weiterentwicklung von Diagnose- und Therapieverfahren, insbesondere Behandlungsmethoden bei schwerwiegenden und chronischen Erkrankungen, aber auch die Zusammenarbeit mit der Industrie bei der Entwicklung hochwirksamer Medikamente und neuer Medizinprodukte.

Homepage: www.unimedizin-mainz.de/stiftung