DRUCKEN

Klinisches Studienzentrum

 

Leitung: Prof. Dr. med. Sebastian Strieth
Email:  Prof. Strieth

Patientenorientierte Forschung erfolgt in unserer Klinik ausschließlich nach international üblichen Qualitätskriterien in Form von GCP- (good clinical practice)-konformen klinischen Studien. Alle Projekte werden von der Ethikkommission begutachtet und von zertifizierten Prüfärzten begleitet. Es werden sowohl sog. IIT (investigator initiated trial)- Studien als auch pharmazeutische Multicenterstudien durchgeführt.

Eine Übersicht über aktuelle patientenorientierte klinische Studien
finden Sie  hier. (Pdf , 202,7 KB)  (203 KB)

Translationale Forschung


Leitung: Prof. Dr. med. S. Strieth
Email:  Prof. Strieth

Translationale Medizin ist die Schnittstelle zwischen präklinischer Forschung und klinischer Entwicklung. An unserer Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde versuchen wir, Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung für konkrete klinische Anwendungen zu nutzen. Gegenwärtige Schwerpunktprojekte mit unmittelbarem klinischem Bezug sind:

 

  • Weiterentwicklung von antivaskulären Targettherapiestrategien bei Kopf-Hals-Tumoren unter Verwendung von kationischen Liposomenformulierungen, Nanopartikeln oder neuartiger Laserverfahren
  • Optimierung von Möglichkeiten einer Hörrehabilitation mittels Cochlea-Implantation (CI) durch tierexperimentelle Ansätze und neuartige psychoakustische Untersuchungen
  • Tierexperimentelle Untersuchungen zur Biomaterial- und Implantatintegration im Rahmen des universitären Schwerpunktförderprogramms BiomaTiCS der Universitätsmedizin Mainz
  • Validierung neuartiger Ultraschallverfahren im Kopf-Hals-Bereich