DRUCKEN

Klinische Studien

Klinische Forschung ist Grundlage für den Fortschritt in der Medizin. Insbesondere klinische Studien tragen dazu bei, dass viele bislang nicht behandelbare Erkrankungen besser verstanden und früher erkannt sowie in vielen Fällen gelindert oder geheilt werden können. In einer klinischen Studie erproben Ärzte zusammen mit Patienten neue Behandlungsverfahren oder neue Untersuchungstechniken.

An der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz werden zahlreiche klinische Studien durchgeführt, denn hier sind Forschung und Lehre untrennbar mit der Krankenversorgung verbunden. Deshalb sind Ärzte meist nicht nur in der Krankenversorgung tätig, sondern widmen sich mit hohem persönlichen Einsatz auch der Forschung. Dabei steht der Nutzen für die Patienten im Mittelpunkt.

Zur Koordination der patientennahen klinischen Forschung an der Universitätsmedizin Mainz wurde eine nachhaltige Infrastruktur geschaffen. Hierzu zählt neben zahlreichen Studienzentren das „Interdisziplinäre Zentrum Klinische Studien (kurz: IZKS)“, das Ärzte und Wissenschaftler bei der Planung und Durchführung klinischer Studien begleitet und unterstützt. Mit dieser Infrastruktur garantiert die Universitätsmedizin Mainz die notwendigen hohen Qualitätsstandards und den Schutz des Menschen in klinischen Studien.

Die klinischen Studien an der Universitätsmedizin Mainz werden in Kooperation mit den Studienzentren der Kliniken durchgeführt, an denen die Patienten behandelt werden. Diese Studienzentren, bei denen Sie auch erfahren können, welche klinischen Studien derzeit an der Universitätsmedizin Mainz durchgeführt werden, sind hier aufgelistet:

Um die zunehmend interdisziplinär geprägte Tumormedizin in Grundlagenforschung, translationaler Forschung, Diagnostik und Therapie weiterzuentwickeln und die Krankenversorgung von Patienten, die an Tumorerkrankungen leiden, zu optimieren, hat die Universitätsmedizin Mainz das „Universitäre Centrum für Tumorerkrankungen Mainz (UCT Mainz)“ gegründet. Klinische Studien sind hierbei ein wichtiges Bindeglied, um Erkenntnisse aus der Forschung für Patienten nutzbar zu machen.

Eine eigens eingerichtete Website gibt Ihnen einen Überblick über alle derzeit laufenden onkologischen Studien: