DRUCKEN

Seelsorge

Wir besuchen Sie – wir haben Zeit – wir sind für Sie da.
Wir schenken Ihnen Aufmerksamkeit und ein offenes Ohr.
Wir bieten unsere Begleitung allen Patienten und Angehörigen an – unabhängig von Weltanschauung, Religion oder Konfessionszugehörigkeit.

Auf Wunsch sind wir für Sie da mit Gebet, gottesdienstlicher Feier, Kommunion, Abendmahl, Krankensalbung oder Segen. Gerne vermitteln wir einen Kontakt zu Ihrer Heimatgemeinde oder einem anderen Geistlichen Ihrer Religion. Wir sind von unseren jeweiligen Kirchen beauftragt und arbeiten in ökumenischer Verbundenheit. Ehrenamtliche Mitarbeiter in der Krankenhausseelsorge unterstützen den seelsorglichen Dienst auf den Stationen.

Rufbereitschaft

Über die Telefonzentrale der Universitätsmedizin,
Telefon 06131 17-0,
ist Tag und Nacht ein Seelsorger erreichbar. Die Telefonzentrale benachrichtigt den Seelsorger der jeweiligen Konfession.

Aus aktuellem Anlaß: Info zu ausgelegten Broschüren und Veranstaltungshinweisen

Die Teams der katholischen  und der evangelischen Klinikseelsorge distanzieren sich von ausgelegten Broschüren und Veranstaltungshinweisen (zuletzt ein „Heilungsgottesdienst“ in Offenbach am Main), die einen direkten Zusammenhang zwischen persönlicher Schuld, Schicksalsschlägen in der Familie und religiösen Heilungsversprechen herstellen.

Die Auslage solcher Publikationen erfolgt ohne jeglichen Kontakt mit der Klinikseelsorge.

Für Rückfragen und die Klärung persönlicher Fragen in diesem Zusammenhang stehen wir gerne zur Verfügung:

Evangelische Seelsorge Tel. 17-7219 und
Katholische Seelsorge Tel. 17-7220.

Mit vielen Grüßen,
die Teams der evangelischen und der katholischen Klinikseelsorge

Gottesdienste

Evangelische Kirche (Gebäude 301)
Sonn- und Feiertag: 9.30 Uhr
Letzter Sonntag im Monat: 18.00 Uhr
mit Feier des Heiligen Abendmahls
Die Gottesdienste werden auf dem "Kanal 24: Kirche ev.“ übertragen.

Katholische Kirche (Gebäude 204)
Samstag: 18.00 Uhr
Sonntag: 20.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 14.30 Uhr
An Feiertagen nach Aushang
Die Gottesdienste werden übertragen auf dem kostenlosen "Kirchenkanal" unter den Kanälen 21-23.