Visual Universitätsmedizin Mainz

Sprechstundenzeiten

Anmeldung und Privatsprechstunde

 

Telefonische Terminvereinbarung unter 06131 17-2473.   

 

Wir bitten Sie aktuell sich im EG des Gebäudes 102 in der HNO-Poliklinik anzumelden. Dort erhalten Sie einen Laufzettel über den weiteren Untersuchungsablauf.

Privatpatienten bitten wir sich in der 3. Etage des Gebäudes 102, Privatambulanz der HNO-Klinik, anzumelden.

Sprechstundenzeiten

Tag

Uhrzeit

montags bis donnerstags

7:30 bis 16:00Uhr

freitags

7:30 bis 12:00 Uhr

Wenn Sie zum ersten Mal einen Termin für sich oder Ihr Kind vereinbaren, bitten wir Sie, zuvor einen Fragebogen auszufüllen. Wir benötigen diese Informationen, um die entsprechenden Untersuchungstermine zu vereinbaren. Diese orientieren sich auch an der Dringlichkeit, die sich aus der Fragestellung ergibt.

Wenn Sie sich wegen eines Stimmproblems bei uns vorstellen möchten, bitten wir Sie, stattdessen den Anmeldung mit Stimmstörungen (Pdf , 49,1 KB) auszufüllen und uns zuzusenden.

  • Wenn Sie Ihr Kind wegen einer Stimmstörung vorstellen möchten, so bitten wir Sie, dafür zusätzlich zum Fragebogen zur Anmeldung für Kinder noch den Fragebogen für kindliche Stimmpatienten (Pdf , 17,3 KB) auszufüllen und ihrer Anmeldung beizulegen.

    Wenn bei Ihrem Kind eine Lese-Rechtschreib-Schwäche oder eine Legasthenie diagnostiziert wurde, kann es sinnvoll sein, die auditive Wahrnehmung und Verarbeitung zu überprüfen. Wenn sie Ihr Kind wegen des Verdachts auf eine auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung (AVWS) oder zur Abklärung einer zentralen Hörstörung bei uns vorstellen möchten, bitten wir Sie, dafür zusätzlich noch den Fragebogen AVWS (Pdf , 45,3 KB) auszufüllen und Ihrer Anmeldung beizulegen. Für nähere Informationen zur AVWS-Thematik und zur Klärung der Frage, ob eine AVWS-Diagnostik bei Ihrem Kind überhaupt sinnvoll ist, lesen Sie bitte die Eltern- und Lehrer-Info zur AVWS (vor Diagnostik). (Pdf , 100,6 KB)

Terminvereinbarung im SPZ

Bitte beachten Sie noch Folgendes: Vor einer Untersuchung in unserem Phoniatrisch-pädaudiologischen SPZ ist eine Untersuchung bei einem Kinderarzt und/oder HNO-Facharzt erforderlich, um eine akute z.B. Mittelohrerkrankung auszuschließen. Den Kurz-/Vorbefund des HNO- oder Kinderarztes fügen Sie bitte diesem Fragebogen bei oder bringen diesen zur Untersuchung mit.

Nach Rücksendung des ausgefüllten Fragebogens (Fragebogen zur Anmeldung von Kindern im SPZ (Pdf , 43,3 KB)) (per Post oder auch gerne per Mail an kommunikation-hno@unimedizin-mainz.de) nehmen wir mit ihnen telefonisch Kontakt zur Terminvereinbarung auf oder senden Ihnen einen Termin per Post zu. Sollten Sie den Termin nicht einhalten können, sagen Sie ihn bitte rechtzeitig per Mail oder telefonisch unter 06131/17-2473 ab. Zu dem Behandlungstermin bringen Sie bitte, soweit vorhanden, folgende Unterlagen mit:

 

- Arztberichte (z. B. EEG, CT, MRT, Augenarzt)

- Logopädische Berichte - Psychologische Untersuchungsergebnisse

- Kindergartenberichte oder Schulberichte / Diktathefte

- Mutterpass

- Gelbes Vorsorgeheft für Kinder

- Impfpass

- Überweisungsschein des Kinderarztes oder HNO-Facharztes oder Phoniaters/Pädaudiologen in das Phoniatrisch-pädaudiologische SPZ mit der Fragestellung: Schwerhörigkeit, AVWS, Sprachentwicklungsstörungen, Stimmstörungen, Schluckstörungen bei u.a. Mehrfachbehinderung, Lippenkiefergaumenspalte, syndromalen Erkrankungen

Bitte planen Sie am Vorstellungstag für die Anmeldung in der HNO Poliklinik des Geb. 102 im Erdgeschoss sowie der Diagnostik/Behandlung im SP Kommunikationsstörungen (Geb. 101, 8. Stock, über der Augenklinik) ausreichend Zeit (mind. 120 min.) ein.

Bitte bringen Sie für Ihr Kind und sich selbst ggf. etwas zu Essen oder Getränke sowie ggf. Lieblingsspielzeug mit. Vor Ort können Sie kostenlos Wasser aus einem Trinkwasseraufbereiter erhalten und im Gebäude befindet sich auch eine Bäckerei. Bei sehr kleinen Kindern ist oftmals ein Kinderwagen oder Buggy hilfreich z.B. falls eine Untersuchung im Schlaf wie BERA-Messung geplant ist. Bitte bringen Sie einen geeigneten Dolmetscher mit, falls Sie gebärden oder nicht muttersprachlich Deutsch sprechen.

Die ausgefüllten Fragebogen können Sie uns entweder zuschicken (als PDF-Datei per Mailanhang oder per Post) oder zufaxen: 

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Schwerpunkt Kommunikationsstörungen
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Fax 06131  17-6623

Email:  Anmeldung

Sie erhalten dann schriftlich oder telefonisch einen Termin.

Für Nachfragen rufen Sie uns bitte an unter der Tel. Nr. 06131  17-2473.

CI-Selbsthilfegruppe

(Pdf , 789,6 KB)
Kontakt

Schwerpunkt Kommunikationsstörungen
Langenbeckstr. 1
Gebäude 102
55131 Mainz

Ambulanz
Tel. 06131 17-2473
Fax 06131 17-6623
Email: Anmeldung

Anfahrt