Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltung Weltstimmtag "Die Singstimme"


Veranstalter: Hals-, Nasen- Ohrenklinik und Poliklinik Schwerpunkt Kommunikationsstörungen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Stimme ist nicht nur ein grundlegendes Mittel der Kommunikation sondern auch Ausdruck unserer Persönlichkeit und Spiegel der Gefühlslage. In den Medien und diversen Talentshows spielt "The Voice" eine immer größere Rolle. Doch was macht eine schöne Stimme aus? Und was ist das Besondere an der Singstimme?

    Der Welt-Stimmtag oder "Word Voice Day" wurde 1999 von einer interdisziplinären Arbeitsgruppe aus Ärzten, Stimmtherapeuten und Gesangslehrer in Brasilien erstmals ausgerufen um die Öffentlichkeit für die Stimme und Stimmprobleme zu sensibilisieren. Seit 2002 wird dieser Tag auf Initiative der amerikanischen HNO-Gesellschaft jährlich als Weltstimmtag (World Voice Day - WVD) gefeiert - in diesem Jahr am 15.04.2015.

    Anlässlich des Weltstimmtages lade ich Sie herzlich ein an unserer Fortbildungsveranstaltung "Die Singstimme - Physiologie, Diagnostik, Therpaie und Gesangspädagogik" teilzunehmen. Tauchen Sie mit uns in die Faszination der Stimme ein.

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Ärzte, Logopäden, Studenten

Datum Mittwoch 15. April 2015
Uhrzeit 16:00 - 19:00 Uhr
Ort

Gebäude 102, Hörsaal 1 (Raum 0404)

Dozent/in

Herr Dr. med. Sebastian Dippold, Assistenzarzt der Hals-Nasen-Ohrenklinik Universitätsmedizin Mainz

Frau Elisabeth Bender-Clausen, Logopädin

Frau Sylvia Bouchard-Beier, Dipl. Gesangspädagogin

Frau Dr. med. Anne Kathrin Läßig, Fachärztin der Hals-Nasen-Ohrenklinik Abteilung Kommunikationsstörungen Universitätsmedizin Mainz

 

 

Fortbildungspunkte Die Fortbildung wird mit 4 Punkten zertifiziert
Anmeldeschluss Mittwoch 1. April 2015
Kontakt

Frau Andrea Wehrland
Fax: 06131-176623
Email: andrea.wehrland@unimedizin-mainz.de

Downloads Flyer_Einladung_zum_Weltstimmtag.pdf