Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltung „Prägekraft der Moderne: Die Reformation in Geschichte und Gegenwart“ – Podiumsdiskussion zur Lutherdekade 2017


Veranstalter: Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

    Die Reformation hatte erhebliche Auswirkungen nicht nur in Theologie und Kirche, sondern auch im gesellschaftlichen, rechtlichen und politischen Leben des 16. Jahrhunderts. Die durch sie in Gang gesetzten Veränderungen prägen auch noch unsere heutige Zeit.

    Die Podiumsdiskussion geht diesen Spuren in Geschichte und Gegenwart nach.

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Für alle Interessierten und alle Altersgruppen

Datum Freitag 23. Oktober 2015
Uhrzeit 19:00 Uhr
Ort

Akademie der Wissenschaften und der Literatur

Geschwister-Scholl-Straße 2

55131 Mainz

Dozent/in

Auf dem Podium: Karl Kardinal Lehmann (Bischof von Mainz, ehemaliger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz) und Wolfgang Huber (Bischof i. R. der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, ehemaliger Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland)

Moderation: Heike Schmoll (FAZ)

Weitere Informationen www.menschderwissenschafft.mainz.de
Downloads Programmheft_MdW_2015.pdf