Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltung Nachtvorlesung für jedermann: Mainzer Highlights der Universitätsmedizin


Veranstalter: Universitätsmedizin Mainz in Kooperation mit der Allgemeinen Zeitung Mainz

    Traditionell findet an den letzten fünf Donnerstagen vor Weihnachten die „Jahresabschlussstaffel“ der beliebten Nachtvorlesung statt – 2015 unter dem Titel „Mainzer Highlights der Universitätsmedizin“. Auch diese Staffel wird mit einer vorweihnachtlichen, humoristischen Überraschung enden.

    Seit Juli 2004 haben mehr als 30.000 Zuhörer den Weg zur Nachtvorlesung auf dem Gelände der Universitätsmedizin gefunden.

     

    26.11.2015

     

    Prof. Dr. med.  Ch. Espinola-Klein. Zentrum für Kardiologie: Fit durch Bewegung: wie Laufen bei Arterienverkalkung hilft

     

    Prof. Dr. med. P. Drees, Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie: Computersimulation für patientenindividuelle Eingriffe am Knochen

     

    Prof. Dr. med. H. Schmidberger, Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie: Präzisionsmedizin in der Onkologie

     

    Prof. Dr. med. H. Lang, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie: „virtuelle“ Leberchirurgie

     

    PD Dr. med. Ch. Geber, Klinik und Poliklinik für Neurologie: Gewitter im Kopf (Epilepsie)

     

    Prof. Dr. med. A. Hofmann, Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie: Induktion von neuem eigenen Knochen in der Unfallchirurgie

     

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Für alle Interessierten und alle Altersgruppen

Datum Donnerstag 26. November 2015
Uhrzeit 20:00 Uhr
Ort

Universitätsmedizin Mainz

Hörsaal Chirurgie (Geb. 505H)

Langenbeckstraße 1

55131 Mainz

Weitere Informationen www.menschderwissenschafft.mainz.de/