Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltung 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin


Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin

    „Die schlaflose Gesellschaft“ ist das Motto der 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin vom 3. bis 5. Dezember 2015 in Mainz. Bei der größten Tagung dieses Fachgebietes in Europa treffen sich über 2.000 Mediziner, Wissenschaftler und Experten. Die Diagnostik und Behandlung von Menschen mit schlafbezogenen Erkrankungen erfordert einen interdisziplinären Austausch. So treten Hausärzte, Internisten, Pneumologen, Kardiologen, Neurologen, Psychiater, Psychologen, Arbeits- und Verkehrsmediziner in eine fächerübergreifende Diskussion.

    Aus den aktuellen wissenschaftlichen Befunden der letzten Jahre lassen sich neue Behandlungsansätze für Schlafstörungen unterschiedlichster Genese ableiten. Der thematische Schwerpunkt des Kongresses beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit die 24-Stunden-Non-Stop-Gesellschaft negative Auswirkungen auf Schlaf und Gesundheit ausübt und anderseits Schlaf und Schlafstörungen die Gesellschaft beeinflussen.

    Weitere Tagungsschwerpunkte sind die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den mehr als 50 verschiedenen Schlafstörungen mit den neuesten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten, wie zum Beispiel Insomnien, Tagesschläfrigkeit, kardiovaskuläre Bewegungsstörungen im Schlaf und Parasomnien. Diskutiert werden auch neue Erkenntnisse zum Schlaf im Alter sowie zum Thema Schlaf und Partnerschaft. „Mit unserem Kongressangebot möchten wir auch besonders niedergelassene Haus- und Fachärzte ansprechen, welche in der Behandlung von Schlafstörungen für Patienten der erste Ansprechpartner sind“, so Tagungspräsident Dr. Hans-Günter Weeß.

    Auch in diesem Jahr bietet im Rahmen der Jahrestagung ein kostenfreies Patientenforum für Betroffene, Angehörige und alle Interessierten die Möglichkeit, neben einer Podiumsdiskussion mit Experten individuelle Fragen zu diskutieren.

     

     

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Fachpublikum und andere Interessierte

Datum Donnerstag 3. Dezember 2015
bis Samstag 5. Dezember 2015
Ort

Rheingoldhalle Mainz

Rheinstraße 66
55116 Mainz

Kontakt

Alle Informationen zum DGSM-Kongress sowie das gesamte wissenschaftliche Programm finden Sie unter www.dgsm-kongress.de.

Journalisten sind herzlich eingeladen, die Tagung zu besuchen, sich über die Themen zu informieren und zu berichten. Gern vermitteln wir Ihnen Gesprächspartner für Interviews!

Die Akkreditierung ist über die Tagungshomepage oder direkt über den Pressekontakt möglich.

Pressekontakt:
Kerstin Aldenhoff

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH

Tel. 0172 / 3516916                    

 kerstin.aldenhoff@conventus.de

www.conventus.de