Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltung 5. Thementag des Masterstudiengangs Medizinethik:
Schöner Sterben!?


Veranstalter: Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin

    Sollte es jedem freistehen, selbstbestimmt und unter Inanspruchnahme ärztlicher Hilfe den eigenen Tod zu planen? Was ändert sich in einer Gesellschaft, in der Entscheidungen über den eigenen Tod rechtlich verfügbar und moralisch respektiert werden? Schaffen liberale Regelungen der Sterbehilfe neue Freiräume für allerpersönlichste Entscheidungen - oder erzeugen sie neue Anpassungszwänge?

    Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt des fünften Thementages des weiterbildenden Masterstudienganges Medizinethik, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Veranstaltungsdetails
Datum Samstag 16. Februar 2019
Uhrzeit 11:00 Uhr
Ort

Hörsaal Chirurgie, Geb. 505H

Dozent/in

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Birnbacher,

Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

 

Prof. Dr. Th. A. Boer,

Protestantse Theologische Universiteit Groningen

 

Gerbert van Loenen,

Journalist und Buchautor

Externe Kosten

Der Eintritt ist kostenfrei

Anmeldeschluss Samstag 2. Februar 2019
Kontakt

Sabine Tensing
Sekretariat des Masterstudiengangs Medizinethik
Tel. + 49 (0) 6131/ 17 9514
Fax + 49 (0) 6131/ 17 9479
E-Mail: stensing@uni-mainz.de

Downloads Flyer_Medizinethik_Thementag_2019.pdf