DRUCKEN

Information für Famulanten und PJler

Famulatur

Liebe Studierende,

Wir begrüßen Sie herzlich in der Frauenklinik der Universitätsmedizin Mainz.

Die Famulatur an der Frauenklinik Mainz  erfolgt am Besten über 4 Wochen. Um  Ihnen während Ihrer Famulatur die Gynäkologie und Geburtshilfe näher zu bringen und Ihr erworbenes Wissen zu vertiefen und zu ergänzen, ist die Famulatur wie folgt geteilt:

  • 2 Wochen gynäkologische Station und OP-Säle 
  • 2 Wochen Geburtshilfe (Station und Kreissaal)

Auch für Famulaturen in unserer Poliklinik, bzw. Kinderwunschzentrum sind möglich

    Unser Ziel ist es, dass Sie  einen Einblick in die tägliche Stationsarbeit, die Therapieentscheidungen und den operativen Ablauf bekommen und natürlich soll Ihnen der Patientenkontakt und dem Patientengespräch vermittelt werden.

Es wird jeweils maximal ein Famulant/in pro Station angenommen, um eine hochwertige Betreuung gewährleisten zu können.
2-wöchige Famulaturen sind prinzipiell möglich, jedoch weniger empfehlenswert.

Bitte beachten Sie, dass eine 30-tägige Famulatur 30 Tage und nicht 4 Wochen beinhaltet.

Wenn Sie gerne bei uns famulieren möchten, dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung an das Sekretariat von Frau PD Dr. Skala. Es ist ratsam, sich mindestens 3 Monate vor dem Wunschtermin zu bewerben. Bewerbung bitte an  Frau Herbst.

Praktisches Jahr

Liebe Studierende,

Wir begrüßen Sie herzlich in der Frauenklinik der Universitätsmedizin Mainz.

Das 4-monatige PJ (ca 16 Wochen) ist entsprechend der 2-Teilung des Faches Frauenheilkunde in die Bereiche Gynäkologie und Geburtshilfe untergliedert. Sie haben sowohl die Möglichkeit einen umfassenden Einblick

  • in die Geburtshilfe mit ca. 1400 Geburten pro Jahr
  • in eine große Risikoschwangerenambulanz
  • in die pränatale Diagnostik inkl. intrauteriner fetaler Therapien 
  • in die endokrinologischen Abteilung mit in-Vitro-Fertilisation
  • in ein umfangreiche Onkochirugie
  • in die Urogynäkologie
  • in die konservativen Gynäkologie kennenzulernen.