Visual Universitätsmedizin Mainz

Veranstaltungskalender

Öffentliche Veranstaltung Musik in der MedizinMusiktherapie in der Schmerzbehandlung, Onkologie und Palliativmedizin


Veranstalter: Medizinsiche Gesellschaft MainzAkademie für Ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz

    Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude, so hat es der Geiger und Dirigent Yehudi Menuhin einmal formuliert.

    Die Musiktherapie umfasst sowohl das aktive Musizieren als auch das Anhören von Musik und ist heute eine anerkannte Begleittherapie bei schweren Erkrankungen, die mit Angst, Schmerzen und Verschlechterung der Lebensqualität einhergehen. Sie kann zu einer Stabilisierung der emotionalen und psychischen Verfassung, zu einer Linderung von Angst und Schmerzen sowie zur Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten führen. Untersuchungen zeigen zudem einen günstigen Einfluss auf Blutdruck und Herzfrequenz und weisen auf eine Verbesserung von Symptomen hin bei Schlaganfall, Parkinson und Demenz.

    Wir freuen uns, dass ausgewiesene Experten die Grundlagen und den aktuellen Kenntnisstand darstellen und dies durch ihre praktischen Erfahrungen in der Anwendung von Musiktherapie bei Patienten ergänzen. Den Referenten gemeinsam ist ihre intensive Beschäftigung mit der Anwendung sowie den Wirkungen der Musiktherapie bei schwerstkranken und palliativen Patienten, und sie haben dazu umfangreich publiziert.

     

     

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Ärzte, Studenten, Pflegepersonal, interessierte Laien

Datum Mittwoch 8. November 2017
Uhrzeit 19:15 Uhr
Ort

Hörsaal Chirurgie, Langebeckstr.1 , 55131 Mainz

Dozent/in

Prof.Dr. med. H. J. Bardenheuer, Heidelberg

Frau Ruth Hertrampf MA, Wiesbaden

Dipl.-Paych. M. Warth, Heidelberg

Externe Kosten

Eintritt frei

Fortbildungspunkte 3
Teilnehmerzahl unbegrenzt
Kontakt

Prof. Dr. Th. Junginger, junginger@uni-mainz.de

Erklärung:

Fachveranstaltung Fachveranstaltung
Fort- und Weiterbildung Fort- und Weiterbildung
Öffentliche Veranstaltung Öffentliche Veranstaltung