Visual Universitätsmedizin Mainz

Öffentliche Veranstaltungen

Öffentliche Veranstaltung Faszination Forschung
Prionen – ungewöhnlich, tödlich und schwer zu kontrollieren


Veranstalter: Universitätsmedizin Mainz
Medizinische Gesellschaft Mainz
Akademie für Ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz


    1982 veröffentlichte der spätere Nobelpreisträger Stanley Prusiner, Neurologe an der Universität von Kalifornien, seine Untersuchungen zu einem neuartigen, mysteriösen Erreger der Krankheit Scrapie bei Schafen und der Creutzfeld-Jakob Erkrankung beim Menschen. Er identifizierte ein Protein, dem der den Namen „proteinaceous infectious particle“ (Prion) gab.

    Prionprotein wird bei Mensch und Tier in großen Mengen im Nervenzellen gebildet und kann unterschiedliche dreidimensionalen Strukturen ausbilden. Dabei kann das krankheitsassozierte Protein die normalerweise vorkommende Proteinstruktur umfalten. So wird eine Kettenreaktion ausgelöst, immer mehr fehlgefaltetes Protein lagert sich im Gehirn ab und kann zum Absterben von Nervenzellen führen.

    Damit ergeben sich Parallelen zum M. Alzheimer, bei dem  ebenfalls ein Protein, das Amyloid-Beta, in fehlgefalteter Form auftritt. Auch für andere neurodegenerative Erkrankungen werden solche Mechanismen diskutiert.

    Wir freuen uns, dass Prof. Dr. Schulz-Schäffer, ausgewiesener Experte der Prionenforschung die aktuellen Erkenntnisse und ihren Bezug zu neurogenen Erkrankungen darlegen wird. Die Moderation wird Dr. Bohl, ehemals Institut für Neuropathologie Mainz übernehmen.

     

Veranstaltungsdetails
Zielgruppe

Ärzte, Studenten, interessierte Laien

Datum Mittwoch 30. Mai 2018
Uhrzeit 19:15 - 21:00 Uhr
Ort

 

Achtung Änderung der Hörsaals: Die Veranstaltung findet statt im

Hörsaal Innere Medizin, Bau 205

Dozent/in

Prof. Dr. med.Schulz-Schaeffer, Homburg/Saar

Moderation Dr. med. Jürgen Bohl, Mainz

 

 

Externe Kosten

Eintritt frei

Fortbildungspunkte 3
Teilnehmerzahl unbegrenzt
Kontakt

Prof. Dr. Th. Junginger 

Kontakt

Stb. Unternehmens­kommunikation

Tel. 06131 17-7428
Fax 06131 17-3496

 E-Mail

Sie finden uns in Gebäude 301 im 1. OG.

Erklärung:

Öffentliche Veranstaltung Öffentliche Veranstaltung