Visual Universitätsmedizin Mainz

Kardiologisch-angiologische Station/Geb. 605 4C

Kontakt

Kontakt

Telefon

Fax

Stationsarzt

06131 17-2889

 

Stationssekretariat

06131 17-2889

 

Pflegedienst

06131 17-3133

06131 17-6673

Stationsteam 605/4C

Stationsteam

Unsere Station 4 C finden Sie in der 4. Etage des Gebäudes 605. Sie umfasst insgesamt 25 Betten in überwiegend 1- und 2-Bett-Zimmern, die nach modernstem Standard eingerichtet sind.

Die hellen und geräumigen Zimmer sind mit eigenem Bad und elektrisch verstellbaren Betten ausgestattet. Für jeden einzelnen Patienten steht eine moderne Multimediakonsole mit Telefon, Radio und Fernseher bereit. Das Fernsehen sowie das Radio stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Jedes Zimmer verfügt über Internetanschlüsse (bei eigenem Laptop).

a

Insgesamt 14 Krankenschwestern und -pfleger kümmern sich rund um die Uhr liebevoll und verantwortungsbewusst um Sie.  Dabei ist unser erfahrenes Team stets gut organisiert und motiviert.

Ein Team von Service- und Assistenzkräften unterstützt und entlastet das Pflegepersonal von Routinetätigkeiten und stellt die Übernahme der Kernaufgaben sicher.

Medizinisch werden Sie tagsüber von einem erfahrenen Ärzteteam unter der Leitung eines Oberarztes (Internist mit der Zusatzbezeichnung Kardiologe) betreut. In der Nacht wird die ärztliche Versorgung durch den kardiologischen Hausdienst sowie einem Oberarzt (Internist mit der Zusatzbezeichnung Kardiologe) im Hintergrunddienst gewährleistet. 

Leistungsspektrum/ Krankheitsbilder: 

  • Koronare Herzerkrankung
  • subakute Herzinfarkte
  • Herzinsuffizienz
  • entzündliche Erkrankungen des Herzens (Perimyokarditis, Endokarditis )
  • Erkrankungen des Herzmuskels anderer Art
  • Herzklappenfehler
  • Thromboembolien, Beinvenenthrombosen, Lungenembolie
  • Bluthochdruck (art. Hypertonie)
  • gastrointestinale Erkrankungen
  • Störungen des Wasser-, Elektrolyt- und Säure/Basen-Haushaltes
  • periphere Gefäßerkrankungen
  • u.v.m.

Diagnostik und Therapie: 

  • Koronarangiographie und Angioplastie/ Stentversorgung
  • Herzklappenoperation und/oder Bypassoperation
  • Offenes Foramen Ovale und Vorhofseptumdefekt
  • Differenzierte Antikaogulationstherapie inkl. Lysetherapie
  • Katheterinterventionelle Behandlung von Herzklappen
  • Umfangreiche Abklärung und Behandlung von Durchblutungsstörungen
  • Medikamentöse und/oder elektrische Kardioversion
  • Becken-Bein-Angiographie