Visual Universitätsmedizin Mainz

Studientag Schuld & Vergebung

Ende Oktober 2019 fand für die Gruppe der Ehrenamtlichen ein anregender Studientag zum Thema Schuld & Vergebung statt. Pfarrer i.R. Dr. Günther Emlein präsentierte Überlegungen zu den beiden zentralen Begriffen aus Religion und Seelsorge und lud die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein, ihre bisherigen gewohnten Gedankenmodelle zu überprüfen. Veranschaulicht wurden die referierten Thesen durch Praxisbeispiele aus den Patientenbesuchen und zentralen Berichten aus der Bibel.

 

"Schuld bindet an Vergangenheit und an die Personen dieser Vergangenheit; Vergebung löst und ermöglicht Zukunft. Das Unvergebene ist: vergangenes Sein, das nicht vergeht." (nach J. Derrida)

 

"Vergebung ist wie Gabe, Gastfreundschaft und Gerechtigkeit maß-los. Sie misst und vergleicht nicht. Sie wartet nicht auf Reue, das wäre eine an Bedingungen geknüpfte Vergebung und eben nicht Vergebung." (nach J. Derrida, Vergeben, Passagen-Verlag 2017)

Studientag Oktober 2019