Visual Universitätsmedizin Mainz

Fronleichnam

Donnerstag, 31. Mai 2018

14.30 Uhr Heilige Messe mit Prozession

Der Name Fronleichnam bedeutet wörtlich übersetzt: Leib des Herrn, Das Wort Fronleichnam kommt von den mittelhochdeutschen Worten Fron oder Vron, das bedeutet „Herr", und von Lichnam, was „lebendiger Leib" heißt. Fronleichnam ist ein österliches Fest, das an den Gründonnerstag anknüpft, der an das Letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern erinnert. Die Menschwerdung Jesu Christi, des Sohnes Gottes, sein Tod und seine Auferstehung wird im Sakrament der Eucharistie, der heiligen Messe, als gegenwärtig gefeiert. Als Gabe der Liebe bietet sich Jesus unter den Zeichen von Brot und Wein jedem an, der Hunger nach Gott hat.

Messe heißt „Sendung". Das wird ausdrücklich in der Prozession an Fronleichnam, wenn an mehreren Stationen in der Stadt oder im Wohnviertel um den Segen Gottes gebetet wird. Wir feiern das Fronleichnamsfest in der Klinik mit drei Stationen: ausgehend von der katholischen Kirche ziehen wir mit allen Teilnehmenden in den Park, um Gottes Gegenwart in allem Lebendigen, besonders auch in der Natur, zu bedenken; die zweite Station findet vor einem Klinikgebäude statt und erinnert an die Zerbrechlichkeit des Lebens; unsere dritte Station ist wieder bei unserer Kirche, wo wir die Gegenwart Gottes in der Eucharistie feiern.

Ein Beisammensein bei Kaffee und Kuchen schließt sich an.