Visual Universitätsmedizin Mainz

Geschichte

Als eine der ersten Einrichtungen Ihrer Art wurde im März 1962 eine Abteilung für Hör-, Sprach- und Stimmstörungen unter Leitung von Prof. Dr. med. Peter Biesalski eingerichtet. Er stand dann auch der Klinik für Kommunikationsstörungen seit ihrer Gründung am 7. Februar 1972 bis zu seiner Emeritierung vor. Vom 1. März 1985 bis zum 30. September 2003 wurde die Klinik von Prof. Dr. med. Manfred Heinemann geleitet, anschließend von Prof. Dr. med. A. Keilmann kommissarisch. Seit 2006 leitet Prof. Dr. A. Keilmann den Schwerpunkt Kommunikationsstörungen der Univ.-HNO-Klinik.

Kontakt

Schwerpunkt Kommunikationsstörungen
Langenbeckstr. 1
Gebäude 102
55131 Mainz

Ambulanz
Tel. 06131 17-2473
Fax 06131 17-6623
Email: Anmeldung

Anfahrt