Visual Universitätsmedizin Mainz

Das Mainzer Medizinerorchester

Ein Mainzer Medizinerorchester gab es bereits in den 60er Jahren, zu dem Zeitpunkt bestand es ausschließlich aus Mitgliedern des medizinischen Bereichs der Uni. Nachdem ein großer Teil der Orchestermitglieder nach und nach an andere Hochschulen und Kliniken berufen wurde löste sich das Ensemble zunächst auf.

In den Jahren 1981-82 entstand unter den Internisten der Uniklinik eine Initiative erneut ein Medizinerorchester aufzubauen. Es fanden sich Professoren, Assistenten und Studenten aus dem Fachbereich Medizin zusammen und im Laufe der Jahre entwickelte sich ein Ensemble, das in etwa einem üblichen kleinen Sinfonieorchester entsprach. Nach und nach wurde das Orchester auch aus anderen Fachbereichen ergänzt, so dass eine bunte Mischung aus Studenten und Mitarbeitern der verschiedensten Fachbereiche der Uni, aber auch Externen, entstand. Da seit jeher im Klinikum geprobt wird und sich unter den Spielern immer auch medizinisches Personal fand, wurde der traditionelle Name “Mainzer Medizinerorchester” beibehalten. Das Orchester wurde für mehr als 10 Jahre von Wolfgang Wagner geleitet. Nun hat ein Wechsel stattgefunden und unser Orchester steht unter neuer Leitung von Thomas Höpp.

Konzert anläßich der 100-Jahr-Feier der Klinikseelsorge am 6. September 2014 in der Heilig-Kreuz-Kirche
Kontakt

E-Mail:  Medizinerorchester Mainz


Thomas Höpp (Dirigent)

 E-Mail
Mobil: 0179 2377625