Visual Universitätsmedizin Mainz

Simulanten im Dienst der Medizin

Frau Dr. Sabine Fischbeck äußerte sich zu diesem Thema in einem Interview der FAZ am 01.April 2014 im Rahmen einer Fortbildung in Gießen.

Den Artikel finden Sie hier (Pdf , 303.5 KB).

Miteinander Reden will gelernt sein

Die Bedeutung einer offenen, authentischen und wertschätzenden Arzt-Patienten-Kommunikation findet immer mehr Beachtung in der breiten Öffentlichkeit. Eine gute auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmte und empathische, aber dennoch fachlich korrekte Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil in der Qualität unseres Gesundheitswesens. Diese Ansicht vertritt sowohl Prof. Dr. Urban, Wissenschaftlicher Vorstand Unimedizin Mainz, in einem Interview, das er in der Oktoberausgabe von „Der Mainzer“ gegeben hat als auch Prof. Dr. Werner, Prodekan für Studium und Lehre Unimedizin Mainz, in einem Interview mit der Mainzer Rhein-Zeitung. (Pdf , 95.4 KB)

Pressebericht Januar 2011 zum Innovativen Lehrkonzept

Artikel steht hier zum Downloaden bereit (Pdf , 876.5 KB)
© Das PDF zum Wissenschaftsmagazin dient lediglich der privaten Verwendung, es darf nicht kommerziell vervielfältigt und verbreitet werden. Alle Rechte liegen bei der Tempus Corporate GmbH.