Visual Universitätsmedizin Mainz

Mitarbeit im "psychoonkologischen Forschungsverbund Rheinland-Pfalz"

 

Beteiligte aus der Abteilung: Dr. Dipl.-Psych. S. Fischbeck

In Kooperation mit dem Tumorzentrum Rheinland-Pfalz (Leiter: Dr. med. A. Werner) wurde zu Beginn dieses Jahres ein Forschungsverbund initiiert mit dem Ziel, anhand standardisierter Instrumente die psycho-soziale Situation und den psychosozialen Betreuungsbedarf der onkologischen Patienten in der Nachsorge des Tumorzentrums zu erfassen und, soweit notwendig, entsprechende Versorgungsangebote zu entwickeln.

Aufgrund der Erfassung aller onkologischen Patienten in Rheinland-Pfalz durch das Tumorzentrum können anhand dieser Daten umfangreiche Forschungsfragen analysiert werden. Gegenwärtig werden die Instrumente, die als Standard hinsichtlich medizin-psychologischer, psychosomatischer und medizin-soziologischer Aspekte definiert werden sollen, diskutiert. Im September folgt ein treffen mit Vertretern verschiedener Versorgungsinstitutionen in Rheinland-Pfalz, um das Konzept vorzustellen.