Visual Universitätsmedizin Mainz

Publikationen Dr. rer. physiol. Dipl.-Psych. Sabine Fischbeck

 

Die Publikationen aus vergangenen Jahren werden zur Zeit von unserem Webbeauftragten bearbeitet und folgen in Kürze.

Zeitschriftenartikel

2016

Jünger J, Köllner V, von Lengerke T, Neuderth S, Schultz JH, Fischbeck S, Karger A, Kruse J, Weidner K, Henningsen P, Schiessl C, Ringel N, Fellmer-Drüg E (in Druck). Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Ärztliche Gesprächsführung/Competence-based catalogue of learning objectives for conducting medical consultations. Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 

 

 

2015

Fischbeck S, Imruck BH, Blettner M, Weyer V, Binder H, Zeissig SR, Emrich K, Friedrich-Mai P, Beutel ME (2015). Psychosocial Care Needs of Melanoma Survivors: Are They Being Met? PLOS ONE. Aug 21. doi: 10.1371/journal.pone.0132754. PMID: 26296089.

Beutel ME, Fischbeck S, Binder H, Blettner M, Brähler E, Emrich K, Friedrich-Mai P, Imruck BH, Weyer V, Zeissig SR (2015). Depression, Anxiety and Quality of Life in Long-Term Survivors of Malignant Melanoma: A Register-Based Cohort Study. PLOS ONE 10.1371/journal.pone.0116440

 

 

2014

Fischbeck S, Zimmer S, Laufenberg-Feldmann R, Laubach W (2014). Patientenorientiertes Informieren in der Anästhesie − Entwicklung und Anwendung einer Fragen-Identifikationsliste (FIL-A) für das Prämedikationsgespräch. Der Anästhesist

 

 

2013

Schiffhorst Y, Fischbeck S, Laubach W. (2013) A questionnaire assessing women's care needs related to gynaecological cancer screening: development of the GCSCNS. Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol. Sep;170(1):235-40. doi: 10.1016/j.ejogrb.2013.06.023. Epub 2013 Jul 20. PubMed PMID: 23880600.

Fischbeck S, Maier BO, Reinholz U, Nehring C, Schwab R, Beutel ME, Weber M. (2013) Assessing Somatic, Psychosocial, and Spiritual Distress of Patients With Advanced Cancer: Development of the Advanced Cancer Patients' Distress Scale. Am J Hosp Palliat Care. Aug 3.PubMed PMID: 22833555.

 

 

2012

Pinzón LC, Claus M, Zepf KI, Fischbeck S, Weber M. (2012) Symptom prevalence in the last days of life in Germany: the role of place of death. Am J Hosp Palliat Care. Sep;29(6):431-7. doi: 10.1177/1049909111425228. Epub 2011 Nov 3. PubMed
PMID: 22057210.

Weber M, Claus M, Zepf KI, Fischbeck S, Escobar Pinzon LC. (2012) Dying in Germany-unfulfilled needs of relatives in different care settings. J Pain Symptom Manage. Oct;44(4):542-51. doi: 0.1016 /j.jpainsymman.2011.10.024. Epub 2012 Jul 7. PubMed PMID: 22771131.

Laubach W, Schmidt R, Fischbeck S, Röhrig B, Jansky M. (2012) Erwartungen von Patienten an den Allgemeinmediziner. Deutsch Med Wochenschr, 137:255-256.

 

 

2011

Escobar Pinzon LC, Claus M, Zepf KI, Letzel S, Fischbeck S, Weber M. (2011) Preference for place of death in Germany. J Palliat Med. Oct;14(10):1097-103. doi: 10.1089/jpm.2011.0136.

Escobar Pinzón LC, Weber M, Claus M, Fischbeck S, Unrath M, Martini T, Münster E. (2011) Factors influencing place of death in Germany. J Pain Symptom Manage. May;41(5):893-903. doi: 10.1016/j.jpainsymman.2010.07.016.

Fischbeck S, Mauch M, Leschnik E, Beutel ME, Laubach W. (2011) Überprüfung ärztlicher kommunikativer Kompetenz mittels einer OSCE bei Studierenden der Medizin im ersten Studienjahr Psychother Psych Med 2011; 61: 465-471.

Fischbeck S, Kohlhof H, Hardt J, Hertel F, Wiewrodt D. (2011)  Belastung und psychosoziale Betreuungsbedürftigkeit von Glioblastompatienten Psychother Psych Med 2011; 61: 518 - 524.

Hardt J, Fischbeck S, Engfer A. (2012) Kreuzvalidierung der Kurzform des Kindheitsfragebogen (KFB). Psychotherapeut, 57: 248-255.

 

 

2010

Fischbeck S, Mauch M, Leschnik E, Laubach W. (2010) Entwicklung und Evaluation einer OSCE für die Überprüfung kommunikativer ärztlicher Kompetenz im Kursus der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie <http://iospress.metapress.com/content/y7084115483v5667/?p=c51aeec89cb44d6393ae5f622bf87750&pi=1> . Z Med Psychol, 19, 94-96.

Fischbeck S, Mauch M, Leschnik E, Laubach W, Beutel ME. (2010) Zur Ökonomie praktischer Prüfungen: Kürzung einer Kommunikations-OSCE im Fach der Medizinischen Psychologie. Z Med Psychol (Sonderheft), 17.

Fischbeck S, Schneider C. (2010) Visitebezogene Betreuungsbedürfnisse von Brustkrebs-Patientinnen: ein Soll-Ist Vergleich. Z Med Psychol (Sonderheft), 18.

Fischbeck S. (2010) Was Palliativpatienten belastet. Hospiz-Dialog NRW, 42, 9-10.

Escobar Pinzón LC, Münster E, Fischbeck S, Unrath M, Claus M, Martini T, Weber M. (2010) End-of-life care in Germany: Study design, methods and first results of the EPACS study (Establishment of Hospice and Palliative Care Services in Germany). BMC Palliat Care. 2010 Jul 30;9:16.PMID: 20673326.

Escobar Pinzón L, Claus M, Münster E, Fischbeck S, Weber M. (2010) Einflussfaktoren der Teilnahme an der EPACS-Studie zur Palliativversorgung in Rheinland-Pfalz. Gesundheitswesen 2010; 72: 183.

Claus M, Weber M, Münster E, Fischbeck S, Escobar Pinzon LC. (2010) Einflussfaktoren auf den Sterbeort in Rheinland-Pfalz: Ergebnisse der EPACS-Studie, Palliativmedizin 11, 164.

Weber M, Claus M, Münster E, Fischbeck S, Escobar Pinzón LC. (2010) Sterben in Rheinland-Pfalz – Bedürfnisse und persönliche Erfahrungen von Angehörigen. Palliativmedizin, 11, 86.

 

 

2009

Fischbeck S, Mauch M, Laubach W, Beutel ME. (2009) Objective Structured Clinical Examination (OSCE) zur Beurteilung ärztlicher Gesprächsführungskompetenz im Kursus der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie. Z Med Psychol 18 (Sonderheft), 16.

Fischbeck S, Hardt J. (2009) Algesimetrie in der ärztlichen Versorgung. Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin, 4, 32-35.

Beutel ME, Glaesmer H, Decker O, Fischbeck S, Brähler E. (2009) Life satisfaction, distress and resiliency across the life span of women. Menopause, 16, 1087-8.

Fischbeck S, Deister T, Schneider S. (2009) Qualifizierung Medizinstudierender zu patientenorientierter Kommunikation: Entwicklung und Anwendung einer Kompetenzprüfung. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 17: 1-8. 

 

 

2008

Fischbeck S, Kohlhof H, Wiewrodt D, Huppmann G. (2008) Belastetheit und Betreuungsbedürftigkeit von Glioblastom-Patienten: Diskrepanz und Konvergenz von Selbsteinschätzung und Fremdeinschätzung der behandelnden Ärzte.

Fischbeck S, Henning S, Laubach W, Depta A. (2008) Fulfilling information needs: Development of a question prompt list for cancer patients at the premedication. Onkologie, 31, (suppl 1):162.

Wiewroth D, Kern T, Fischbeck S. (2008) The need for psychosocial intervention in relatives of glioma patients. Onkologie, 31, (suppl 1):163.

Abstractpublikationen

2015

Fischbeck S, Blettner M, Weyer V, Zeissig S, Beutel ME. (2015) Objektiver psychoonkologischer Betreuungsbedarf: Zur Eignung von Cut-Off-Werten zu seiner Bestimmung am Beispiel einer registerbasierten Studie mit langzeitüberlebenden Melanom-Patienten. dgmpp.awmf.info

 

 

2014

Fischbeck S. (2014) Persönlichkeit und ärztlich kommunikative Kompetenz bei Studierenden der Medizin. In: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Hamburg, 25.-27.09.2014. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2014. DocP366

 

 

2013

Fischbeck S, Imruck BH, Blettner M, Weyer V, Binder H, Zeissig SR, Emrich K, Friedrich-Mai P, Beutel M. (2013) Psychosoziale Belastungen und Interventionsbedarf bei langzeitüberlebenden Melanom-Patienten. In H Berth (Hrsg.). in balance (S. 22-23). Abstracts zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie 2013. Lengerich: Pabst-Publishers.

Fischbeck S, Mauch M, Unterrainer J. (2013) Vom Kompetenzwissen zum praktischen Können: Arzt-Patient-Kommunikation prüfen mit Key-Feature-Klausuren und OSCE. In H Berth (Hrsg.). in balance (S. 126-127). Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie 2013. Lengerich: Pabst-Publishers.

 

 

2009

Fischbeck S, Weber M, Maier BO, Siepmann U, Gramm J, Nehring C, Schwab R, Delagardelle I, Langenbach R, Beutel ME. (2009) Screening for physical, psychosocial and spiritual distress among pallaitive cancer patients: Development and application of the FBPP. European Journal of Palliative Care, 11th Congress of the European Association for Palliative Care, Vienna, Austria, 7-10 May 2009, 58.

Fischbeck S. (2009) Was sind Betreuungsbedürfnisse? Konzeptualisierung und empirische Befunde. Psychologische Medizin, 60. Arbeitstagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM) und 17. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherepie (DGPM), (DGPM) 18.-21.03.2009, 29.

Fischbeck S, Weber M, Maier BO, Siepmann U, Schwab R, Nehring C, Gramm J, Delagardelle I, Langenbach R, Beutel ME. (2009) Screening körperlicher, psychosozialer und spiritueller Belastungen bei onkologischen Palliativpatienten: Entwicklung und erste Anwendung des Fragebogens zur Belastung von Palliativpatienten (FBPP). Psychologische Medizin, 60. Arbeitstagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM) und 17. Jahrestagung der Deutschen Gesellscagft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) 18.-21.03.2009, 31.

Fischbeck S, Mauch M, Laubach W. (2009) Development of an Objective Structured Clinical Examination for Medical Psychology and Medical Sociology: assessing physician-patient communication. In: Research in Medical Education - Changes and Challenges 2009. Heidelberg, 20.-22.05.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. Doc09rmeE6.

Fischbeck S, Mauch M, Laubach W, Beutel ME. (2009) Objective Structured Clinical Examination (OSCE) im Kursus der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie: Psychometrische Kennwerte und Studentische Evaluation. In: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung – GMA. Freiburg im Breisgau, 8.-10.10.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. Doc09gmaT5V080.

Fischbeck S, Mauch M. (2009) Praktische Prüfung (Objective Structured Clinical Examination) im Fach Medizinische Psychologie: Objektive Leistung und studentisches Urteil. In: Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie und Psychopathometrie (DGMPP) – Identität. Würzburg, 17.10.2009. Publiziert unter: awmf.org/fg/dgmpp.

 

 

2008

Fischbeck S, Hennig S, Laubach W, Depta A. (2008) Fulfilling information needs: Development of a question prompt list for cancer patients at the premedication consultation. Onkologie (Supplement 1), 31, 162.

Fischbeck S, Hennig S, Depta AL, Laubach W. (2008) Fulfilling information needs: Development of a question prompt list for surgical patients at the premedication consultation. Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung, 4, 93.

Fischbeck S, Mühlan H. (2007) E-Learning in der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie − Klausuren und Anwendungen mit der Lernplattform ILIAS. E-Learning-Tag 2007, http://www.e-learning.uni-mainz.de/181.php.

Fischbeck S, Weber M, Maier BO, Nehring C, Schwab R, Siepmann U, Beutel ME. (2007) Der Fragebogen zur Belastetheit onkologischer Palliativpatienten (FBPP): Entwicklung eines Screening-Instrumentes. http://www.pso-ag.de/beitraege2007.htm.

Fischbeck S, Augart M, Laubach W, Depta AL, Huppmann G. (2008) Stimmungsveränderung im Kontext des Prämedikationsgesprächs der Anästhesiologie. Kongress der DGMP/DGMS.

Fischbeck S, Schappert B, Seifert U, Deppert P, Hardt J. (2008) Gute Modelle der Arzt-Patient-Kommunikation: Lehrfilme für das medizinpsychologische Praktikum. Kongress der DGMP/DGMS.

Fischbeck S, Hennig S, Laubach W, Depta AL. (2008) Die Fragen-Identifikationsliste für Patienten der Anästhesie: .Erkennen und Erfüllen von Informationsbedürfnissen. Kongress der DGMP/DGMS.

Augart M, Laubach W, Fischbeck S, Meyer N, Depta A. (2007) Patient anxiety in the anaestesiologic premedication consultation. Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung, 4, 79.

Depta A, Villnow N, Meyer N, Augart M, Viguier-Loewe M, Laubach W, Fischbeck S. (2007) Patients mood before and after visiting an Anestesiology consulting unit. Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung, 4, 84.

Hardt J, Fischbeck S, Laubach W. (2008) Soziale Phobie und Eltern-Kindbeziehungen: Eine retrospektive Studie. Kongress der DGMP/DGMS.

Laubach W, Fischbeck S, Depta A. (2008) Aktivierte sozialer Unterstützung vor einer Operation . Erfassung von Risikopatienten mittels des SozU K14. Kongress der DGMP/DGMS.

Laubach W, Schmidt R, Fischbeck S, Jansky M. (2008) Betreuungsbedürfnisse der Patienten in der Allgemeinmedizin - aktuelle Aspekte von Patientenrolle und Arzt-Patient-Beziehung. Kongress der DGMP/DGMS.

Laubach W, Schmidt R, Fischbeck S, Jansky M. (2008) Versorgungsqualität in der Allgemeinmedizin . Betreuungsbedürfnisse in Abhängigkeit von Sozialschicht und sozialer Unterstützung. Kongress der DGMP/DGMS.

Wiewrodt D, Kern T, Fischbeck S. (2008) The need for psychosocial intervention in relatives of glioma patients. Onkologie (Supplement 1), 31, 163.

Fischbeck S, Imruck BH, Blettner M, Weyer V, Binder H, Zeissig SR, Emrich K, Friedrich-Mai P, Beutel M. (2013) Psychosoziale Belastungen und Interventionsbedarf bei langzeitüberlebenden Melanom-Patienten. In H Berth (Hrsg.). in balance (S. 22-23). Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie 2013. Lengerich: Pabst-Publishers. 

Bücher/Buchbeiträge

Fischbeck S. (eingereicht). Persönlichkeit, Einstellung und sozialer Hintergrund als Determinanten ärztlich kommunikativer Kompetenz bei Studierenden der Medizin in der Vorklinik (PeKom-Studie). MME-Masterarbeit, Medizinische Fakultät Heidelberg.

Fischbeck S, Mauch M (2013). Vom Kompetenzwissen zum praktischen Können mit Key-Feature Prüfung und OSCE in der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie. Lehrbericht 2013, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Mainz: Wiss. Vorstand.

Fischbeck S, Leschnik E, Mauch M, Laubach W, Unterrainer J. (2013) Ärztliche Gesprächsführung: individuelle Kompetenzförderung in der Massenuniversität bei Studierenden der Medizin. In Gutenberg Lehrkolleg der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Hg.), Gute Lehre - von der Idee zur Realität. Bielefeld: UniversitätsVerlagWebler.

Fischbeck S, Schappert B. (2010) Sterbeprozess – psychologisch. In H. Wittwer, Schäfer, D. & Frewer, A. (Hrsg.), Sterben und Tod: Geschichte - Theorie - Ethik. Ein interdisziplinäres Handbuch. Berlin: Metzner.

Fischbeck S, Huppmann G. (angenommen) Emotionale Konnotationen der Begriffe „Hoffnung“ und „Zuversicht“ im Hinblick auf das ärztliche Gespräch. In G. Keil (Hrsg.), Fachprosaforschung – Grenzüberschreitungen 2010/2011, Deutscher Wissenschaftsverlag.

wissenschaftliche Vorträge und Poster

Vorträge

23. April 2008 - Psychosoziale Betreuungsbedürfnisse von Brustkrebspatientinnen in der ambulanten Nachsorge. (Kreiskrankenhaus Bergstraße gGmbH, Brustzentrum der Gynäkologischen Abteilung)

 

Poster

Fischbeck S, Leschnik E, Laubach W, Beutel ME. (2011) Persönlichkeit und kommunikationsbezogene OSCE-Leistung bei Studierenden der Medizin. In: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung, 6.-8.10.2011, München, http://www.egms.de/de/meetings/gma2011/

Mauch M, Fischbeck S, Laubach W, Beutel ME. (2011) Responsive Evaluation einer Kommunikations-OSCE im Fach der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie. In: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung, 6.-8.10.2011, München, http://www.egms.de/de/meetings/gma2011/ 

Fischbeck S, Mauch M, Laubach W, Beutel, ME. (2011) Studentische Resonanz auf das Konzept einer Kommunikations-OSCE im Kursus der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie, 15.-17. 9.2011, Rostock 

Fischbeck S, Mauch M, Leschnik E, Laubach W, Beutel ME. (2010) Zur Prüfungsökonomie: Effekte der Kürzung einer OSCE im Fach der Medizinischen Psychologie, GMA Kongress 2010, Ruhr‐Universität Bochum, Portal German Medical, Science unter http://www.egms.de/en/meetings/gma2010/

Fischbeck S. (2010) Wer handeln will, braucht Hoffnung Tagung der Ev. Akademie im Rheinland, Bonn 12. - 14. November 2010

Fischbeck S. (2010) Wer handeln will, braucht Hoffnung Tagung der Ev. Akademie des Rheinlands, Bonn, 12. - 14. November 2010 In: Die Weisheit der Hoffnung, Frank Vogelsang, Johannes von Lüpke (Hg.), 49 - 62, ISNB 978-3-937621-36-4

Fischbeck S, Mauch M. (2009) Development of an Objective Structured Clinical Examination for Medical Psychology and Medical Sociology: assessing physician-patient communication. In: Research in Medical Education – Changes and challenges. Heidelberg, 20.-22.05.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009. DOI: 10.3205/09rme26, URN:nbn:de:0183-09rme265

Fischbeck S, Mauch M. (2009) Praktische Prüfung (Objektive Structured Clinical Examination) im Fach Medizinische Psychologie: Objektive Leistung und studentisches Urteil. http://awmf.org/fg/dgmpp/

Fischbeck S, Mauch M, Laubach W, Beutel ME. (2009) Objective Structured Clinical Examination (OSCE) im Kursus der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie.: Psychometrische Kenntwerte und Studentische Evaluation. Development of an Objective Structured Clinical Examiniation for Medical Psychology and Medical Sociology: assessing physician-patient communication. In: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung - GMA. Freiburg im Breisgau, 8.-10.10.2009. Düsseldorf: German Mediacal Science GMS Publishing House, 2009 Doc09gmaT5V080. DOI: 10.3205/09gma080, URN:urn:nbn:de:0183-09gma0808

Fischbeck S. (2008) Zentrale Themen im ärztlichen Gespräch der ambulanten Nachsorge aus der Sicht von Brustkrebs-Patientinnen. Netzwerk Brustgesundheit, Mainz.