Visual Universitätsmedizin Mainz

Die Station 4a

Schwesternzimmer

Schwesternzimmer der Station 4A

Raum:

Telefon:

 

4 Stock, Raum 446

06131 17-3043

Seit dem Umbau Ende des Jahres 2000 sind alle Patienten-Zimmer der Station MKG 4 mit kompletten sanitären Anlagen ausgestattet. Der Klinik stehen 30 reguläre Betten und drei Intensiv-Überwachungsbetten zur Verfügung. Wickelkomode und Säuglingsbetten sind für die stationäre Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern vorhanden. Die Mutter-Kind-Einheiten ermöglichen einem Elternteil den gesamten stationären Aufenthalt des Kindes zu begleiten. Die Aufnahme von Begleitpersonen wird, soweit erforderlich, ermöglicht.  

Um die Durchführung der ambulanten Eingriffe zu verbessern, sind zusätzlich drei Betten in einem seperaten Zimmer (Nr. 425) für ambulant operierte Patienten bereitgestellt. Dadurch wird deren medizinische Überwachung für die akute postoperative Phase gewährleistet.

Der separate Aufenthaltsbereich und Essbereich (Nr. 433) ist mit einem Trinkwasserspender ausgestattet. 

Der Aufenthaltsbereich (Zimmer 433)

 

 
Ein Blick aus dem Stationszimmer
 

 

Besucher

Wir freuen uns mit unseren Patienten über Besucher. Daher werden Besuchszeiten flexibel gehandhabt. Bitte bedenken Sie, dass für Visite, Waschen und Betten der Patienten Zeiten ungestörten Arbeitens wichtig sind. Daher sollten Besuche zwischen 10:00 Uhr und 20:00 Uhr geplant werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir, oft aufwendig geplante Untersuchungstermine nicht wegen Besuchs verschieben können. Bitte denken Sie daran wegen Infektionsgefahr keine Topfpflanzen mitzubringen.