Visual Universitätsmedizin Mainz

Klinische Studien

Studienzentrum-MKG

Die Klinik für MKG Chirurgie hat sich klinische Studien als eine Aufgabe gesetzt. Alle Fachärzte haben die 2 tägige Fortbildung "Prüfarzt in klinischen Studien" absolviert. Die Klinik beschäftig zwei ausgebildete Study Nurses (Frau S. Otto und Frau S. Büker).In Kooperation mit der IZKS sowie in Zusammenarbeit mit der DÖSAK wird pN1 Studie betreut.

Das Zentrum hat bisher > 20 Studien im MPG, als auch AMG Bereich durchgeführt.

Sie erreichen die Studienzentrale unter Tel 06131 17 3191 oder per E-Mail  silke.bueker@unimedizin-mainz.de

Laufende prospektive Studien - in Rekrutierung 

Implantologie

Ober oder Unterkiefer (keine Einschränkung)

Ankylos c/x  Beobachtungsstudie

Kontakt: Prof. Al-Nawas

 

Eine nicht-interventionelle Studie zur Dokumentation der lmplantaterfolgs- und Überlebensrate von Straumann@ Roxolid lmplantaten in der täglichen Zahnarztpraxis

Kontakt: Prof. Al-Nawas

  

Unterkieferseitenzahn (zwei benachbarte Implantate distal des Eckzahns)

Multicenter Study CAMLOG Screw-Line MSCAM 01/08

Kontakt: Dr. Moergel 


Sofortimplantation (im ästhet. Bereich):

Immediate Function of Astra Implants in the Esthetic Zone: A Clinical Evaluation of Bone and Soft Tissue Stability 

Kontakt: Dr. Nölken, Dr. Moergel          

 

NobelActive Implants for Immediate Function with Simultaneous Bone and Soft Tissue Grafting in the Esthetic Demanding Region of the Dental Arch

Kontakt:  Dr. Nölken, Dr. Moergel                         

Oralchirurgie:

Weisheitszahnosteotomie:

Randomised, double-blind, prospective multi-centre study to compare the analgesic efficacy and safety of a paracetamol/codeine/caffeine fixed-dose combination (Azur® compositum) with paracetamol/codeine (Azur®compositum SC) in patients with moderate pain after third molar dental surgery


Kontakt: Prof. Al-Nawas

Tumortherapie:

Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle:

Wirksamkeit einer postoperativen adjuvanten Strahlentherapie bei Patienten mit einem Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle oder des Oropharynx und gleichzeitig histologisch gesicherter solitärer ipsilateraler zervikaler Lymphknotenmetastase (pN1)

Kontakt: Prof. Al-Nawas, Dr. Moergel

 

Phase II-Studie zur Erfassung der Effektivität einer wöchentlich verabreichten Docetaxel-Carboplatin/Cisplatin-Cetuximab-Kombination (DCC) bei fortgeschrittenen Plattenepithelkarzinomen des Oropharynx und der Mundhöhle (DCC)

Kontakt: Dr. Moergel