Visual Universitätsmedizin Mainz

MTAR - ein Beruf mit Zukunft

Arbeitsbereiche

 

Radiologische Diagnostik

Radiologische Diagnostik

Mit Hilfe von Röntgenstrahlen und anderen Bildgebenden Verfahren wie Magnetresonanztomographie (MRT) und Ultraschall ist es möglich, fast alle Teile des menschlichen Körpers und dessen krankhafte Veränderungen abzubilden.
Medizinisch-technische Radiologieassistenten/-innen (MTAR) führen auf Anordnung des Arztes radiologische Untersuchungen durch. Sie unterstützen den Radiologen bei Röntgenkontrastmitteluntersuchungen von Organen und Blutgefäßen und assistieren bei den operativen Eingriffen, die im Rahmen der Interventionellen Radiologie durchgeführt werden.

Nuklearmedizin

Nuklearmedizin

In der Nuklearmedizin arbeiten die/der MTAR mit radioaktiven Substanzen, die dem Patienten in geringen Mengen verabreicht werden. Mit Hilfe hochempfindlicher, computergestützter Strahlenmessgeräte kann die Verteilung der Substanzen im Körper festgestellt werden. Hierdurch kann die Funktion eines Organs bestimmt werden. Labortätigkeiten und die Vorbereitung der radioaktiven Substanzen unter Einhaltung des Strahlenschutzes gehören ebenso in dieses Aufgabengebiet.

Patientenpositionierung am Linearbeschleuniger

Strahlentherapie

In der Strahlentherapie werden überwiegend bösartige Tumore mit Hilfe von Strahlung behandelt.
Neben der Assistenz bei der Erstellung des Bestrahlungsplanes ist der/die MTAR für die exakte Lagerung des Patienten und die Durchführung der Bestrahlung an den verschiedenen Bestrahlungsgeräten zuständig. Da es sich fast immer um Patienten mit einer schweren Erkrankung handelt, ist hier viel Einfühlungsvermögen in die Situation des Patienten erforderlich.

Dosimetrie in der Mammographie

Dosimetrie

Die Dosimetrie ist ein physikalisch geprägtes Arbeitsfeld, das sich unter anderem mit der Berechnung der Strahlendosis befasst, sei es für die Erstellung des Bestrahlungsplanes bei einer bösartigen Erkrankung oder zur Einhaltung von Schutzvorschriften am Arbeitsplatz. Die Qualitätssicherung in der Diagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie kann die/der MTAR in selbständiger Tätigkeit durchführen.

Kontakt

Staatliche Lehranstalt für medizinisch-
technische Radiologieassistenten
Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Ariane Paulick
Tel. 06131 17-3168
Fax 06131 17-6664

Sekretariat
Veronika Ambach-Gattung
Tel. 06131 17-3572
Fax 06131 17-6664

E-Mail: ariane.paulick@unimedizin-mainz.de