Visual Universitätsmedizin Mainz
Station - Visite

Die Stationen der Neurochirurgie


Die Klinik für Neurochirurgie der Universität Mainz zählt zu den größten neurochirurgischen Kliniken in Deutschland. Auf drei Normalstationen, einer Intensivstation, einer Intermediate Care Station und einer Station für Frührehabilitation stehen 80 Patientenbetten zur Verfügung.

Die Betreuung der Patienten erfolgt durch ein Team aus 28 Ärztinnen und Ärzten aus den Fachbereichen Neurochirurgie, Neurologie und Anästhesie, unterstützt durch 90 Kranken- und OP-Pflegekräfte, Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden. Im Jahr werden etwa 2500 stationäre Patienten behandelt.

Unsere kleinen Patienten der Sektion Pädiatrische Neurochirurgie werden in der Kinderklinik durch unsere spezialisierten Neurochirurgen mit betreut.