Visual Universitätsmedizin Mainz

Jours fixes der Mainzer Hospizgesellschaft

Jour fixe am Montag, dem 30. Januar 2017, 19.30 Uhr:

Foyer des Willigis-Gymnasiums (Eingang Goldenbrunnengasse)

Michael Albus stellt sein Buch "Alles ist Übergang. Leben auf einer Palliativstation", das auf Gesprächen mit drei schwerstkranken, sterbenden Menschen, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf der Palliativstation der Universitätsklinik Mainz basiert, vor. Der Theologe und Germanist Dr.Michael Albus war lange Zeit Leiter der ZDF-Hauptredaktion Kinder, Jugend und Familie und setzt sich seit langem mit gesellschaftlichen, kulturellen und geistlichen Themen auseinander.
Die Moderation übernimmt der Leiter der Interdisziplinären Abteilung für Palliativmedizin, Prof. Dr. med. Martin Weber.

Tag der offenen Tür bei Flüsterpost e.V. - Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern anlässlich des Weltkrebstages

zum Schnuppern, Kennenlernen, Austauschen, gegenseitigen Bereichern …

am Samstag, dem 04.02.2017, 15 – 18 Uhr (Kaiserstr. 56, 55116 Mainz - auf der „Insel“ der Ev. Christuskirche)

Filmabend am Freitag, dem 10. Februar 2017, 17.00 Uhr im CineMayence (im Französischen Kulturinstitut, Schillerstraße 11, 55116 Mainz) zum Tag der Kinderhospizarbeit

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst der Mainzer Hospizgesellschaft und das stationäre Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden präsentieren am 10. Februar 2017 um 17.00 Uhr den Film „Die Seele stirbt nie“ (im Original „Ways to live forever“).

Der 12-jährige Sam (Robbie Kay) ist ein neugieriger Junge. Von UFOs und Flugzeugen, über Horrorfilme bis hin zu Geistererscheinungen interessiert ihn wirklich alles. Was ihn aber noch viel mehr als jede Wissenschaft der Welt aufhorchen lässt, ist die Frage, wie es sich anfühlt, ein Mädchen zu küssen. Das ist an sich auch kein unnatürlicher Wunsch für einen Jungen seines Alters – aber für Sam ist alles etwas komplizierter, denn er hat Leukämie. Diese unberechenbare Krankheit hat das Ende und den Tod einfach sehr in den Mittelpunkt seines Lebens gerückt. Der Junge muss sich mit Fragen beschäftigen, von denen andere Kinder in seinem Alter verschont bleiben. Und nicht einmal Sams Eltern (Ben Chaplin & Emilia Fox) scheinen vernünftige Antworten zu haben…
Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sally Nicholls aus dem Jahre 2008. Sie verfasste ihren Debütroman mit 23 Jahren in einem Schreibseminar und wurde für „Ways to life forever“ mehrfach ausgezeichnet. (Angaben vom Filmverleih)

Jour fixe am Montag, dem 20. März 2017, 19.30 Uhr:

Foyer des Willigis-Gymnasiums (Eingang Goldenbrunnengasse)

„Neues aus der Arbeit des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Mainzer Hospizgesellschaft“

Referent/in: Eva Wagner, Uwe Vilz

„Mainzer Hospiz unterwegs“ am Montag, dem 03. April 2017, 19.00 Uhr:

Besuch der Mazedonisch-orthodoxen Kirche mit Führung

Treffpunkt ist vor der Kirche in der August-Horch-Straße 4, 55129 Mainz-Hechtsheim (Industriegebiet). Buslinien 9, 66, 67 (Linienplan 2017) Haltestelle Brezelbäckerei Ditsch

Informationsabend über die Möglichkeiten ehrenamtlicher Mitarbeit im Mainzer Hospiz: Mittwoch, dem 18. Januar und Dienstag, dem 04. April 2017, jeweils 18.00 – 19.30 Uhr, in der Geschäftsstelle, Weißliliengasse 10

Neue Grundkurse (zur Vorbereitung für eine ehrenamtlichen Mitarbeit im ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst, dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst oder im stationärem Christophorus-Hospiz Mainz ):

Grundkurs A: jeweils donnerstags, 18.00 – 21.00 Uhr: 02.02., 09.02., 16.02., 23.02., 02.03. und 09.03.2017

Grundkurs B: jeweils dienstags, 16.30 – 19.30 Uhr: 02.05., 09.05., 16.05., 30.05., 06.06. und 13.06.2017

Grundkurs C: jeweils mittwochs, 14.00 – 17.00 Uhr: 18.10., 25.10., 08.11., 15.11., 22.11. und 29.11.2017

 

Angebote für Trauernde:

Frühstück für Trauernde: Samstag, 07. Januar 2017 von 09.00 – 11.00 Uhr, in der Geschäftsstelle, Weißliliengasse 10 (Anmeldung in der Geschäftsstelle, Tel.: 06131/235531, erforderlich).
Beginnen Sie den Tag mit Menschen in ähnlicher Lebenssituation. Zusammensein, gemeinsam Essen und Trinken, erinnern, Erfahrungen austauschen.

Offener Gesprächskreis für Trauernde: 20. Januar, 17. Februar, 17. März, 21. April, 19. Mai, 16. Juni 21. Juli, 18. August, 15. September, 20. Oktober, 17. November und 15. Dezember 2017, jeweils um 15.00 Uhr, Weißliliengasse 10, 2. OG, 55116 Mainz

Spaziergang für Trauernde: Sonntag, 05. Februar 2017, 14.00 Uhr, Rosengarten (Anmeldung in der Geschäftsstelle, Tel.: 06131/235531, erforderlich). Wir wollen beim Gehen miteinander ins Gespräch kommen und die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Kaffeetrinken.

Samstag, 25. März 2017, 14.30 Uhr,:
Ökumenischer Gedenkgottesdienst mit Tag der Begegnung

 

Aufgrund von Bauarbeiten stehen uns die Räumlichkeiten der Altmünstergemeinde in der nächsten Zeit leider nicht mehr zur Verfügung. Wo genau der Gedenkgottesdienst stattfindet, entnehmen Sie bitte der Tagespresse und unserer Homepage im März 2017.

 

 

 

Bitte beachten Sie:

Mitglieder und interessierte Gäste aus nah und fern sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei.

Spenden sind willkommen!

Mainzer Hospizgesellschaft Christophorus e.V.