Visual Universitätsmedizin Mainz

Palliativmedizinischer Dienst

Der Palliativmedizinische Dienst (Pdf , 3,2 MB) unterstützt die verschiedenen Kliniken der Universitätsmedizin in der Betreuung von Patienten mit unheilbarer fortschreitender Erkrankung. Er soll eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe für Ärzte und Pflegende sein. Dabei sind insbesondere auch Fragen der Krankheitsbewältigung und der Kommunikation ebenso wie der Überleitung in den ambulanten Bereich von großer Bedeutung. Neben Beratung und Unterstützung kann er auch zur Entlastung in Krisensituationen dienen. Ärztliches und pflegerisches Personal der betreuenden Klinik bleiben jedoch primäre Ansprechpartner des Patienten. Der palliativmedizinische Dienst arbeitet eng zusammen mit dem Schmerzdienst der Klinik für Anästhesiologie, dem Sozialdienst und der Klinikseelsorge sowie je nach Fragestellung weiteren Einrichtungen der Universitätsmedizin. Auch der Kontakt zum ambulanten Hospiz- und Palliativdienst der Mainzer Hospizgesellschaft und dem stationären Christophorus Hospiz in Mainz-Drais kann über den palliativmedizinischen Dienst hergestellt werden.

 

 

Kontakt

Palliativmedizinischer Konsiliardienst
Tel. 06131 17-3170
Fax 06131 17-3475