Visual Universitätsmedizin Mainz

Station C 2b

Die Station C 2b der Neurochirurgie befindet sich im 2. Stockwerk des Chirurgie-Gebäudes (Bau 505) auf der b-Seite (aus dem Aufzug kommend, linke Seite).

Tel. 06131 17-2753
Fax 06131 17-5683

Verantwortlich für Ihre pflegerische Betreuung während Ihres stationären Aufenthalts sind:

Abteilungsleitung

Wickenhäuser
Dirk Wickenhäuser
Qualifikationen: Gesundheits- und Krankenpfleger

0160 97 86 43 53
06131 17-5682
Dirk.Wickenhaeuser@unimedizin-mainz.de

Stellv. Abteilungsleitungen

Neumann
Angela Neumann
Qualifikationen: Gesundheits- und Krankenpflegerin

06131 17-2753
06131 17-5683
Angela.Neumann@unimedizin-mainz.de

Rohrwick
Timo Rohrwick
Qualifikationen: Gesundheits- und Krankenpfleger

06131 17-2747
06131 17-5684
Timo.Rohrwick@unimedizin-mainz.de

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

im Namen unserer Station C2b heißen wir Sie herzlich willkommen in der Neurochirurgie.

Ihr Wohl, steht bei uns an oberster Stelle. Wir werden unser bestmögliches dafür tun, um auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen. Durch unsere professionelle pflegerische Versorgung, werden wir Sie bei Ihrer Genesung unterstützen.
Um dieses Ziel zu erreichen, nehmen wir regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um auf dem neuesten Stand der pflegerischen Versorgung zu bleiben.

Unser ausgebildetes Pflegeteam steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung.

Stationsbeschreibung:

Um unseren Patienten die bestmögliche Versorgung anbieten zu können, wurde unsere Station im November 2010 umgebaut. Die Station verfügt jetzt über 13 Normalbetten und 6 Intermediate- Care- Betten. Letztere wurden so ausgestattet, dass schon während des Aufenthaltes in der Universitätsmedizin mit der Frührehabilitation begonnen werden kann.

Um sich ein besseres Bild über Ihr Zimmer in unserer Klinik zu verschaffen, schauen Sie sich bitte die Bilder und Informationen über unsere Patientenzimmer an.

Besuchszeiten:

Besucher sind tagsüber jederzeit willkommen.
Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass der Ablauf von Untersuchungen und therapeutischen Maßnahmen Vorrang hat. Es ist selbstverständlich, dass Besucher auf Ihr Ruhebedürfnis und das Ihrer Mitpatienten Rücksicht nehmen müssen.