Visual Universitätsmedizin Mainz

Qualitätsmanagement

Unser Ziel ist es unsere Studiendaten durch Standardisierung und Qualitätskontrolle bestmöglich und vergleichbar für alle Arten von Auswertungen vorzubereiten.

Säulen des Qualitätsmanagements (QM) sind:

  • Standardisierte Datenerhebung

    Für eine vergleichbare und einheitliche Datengewinnung wurden SOPs (Standard Operating Procedure) erstellt, die die Abläufe einzelner Untersuchungen und Datenerhebungen dezidiert festlegen. Dadurch und durch regelmäßige Mitarbeiterschulungen wollen wir erreichen, dass alle gewonnenen Daten so vollständig wie möglich und miteinander vergleichbar sind.

  • Standardisiertes Biobanking

    Eine standardisierte Probenentnahme, -verarbeitung und -lagerung ist Voraussetzung, um Biomaterialmessungen auf hohem Niveau durchführen zu können. Zu allen Verarbeitungsschritten wurden SOPs erstellt, zusätzlich werden die Proben mittels Pipettierrobotern aufbereitet und mit Hilfe eines standardisierten Probenmanagements (Sortierung nach Qualitäten, gespiegelte Lagerung) in temperaturüberwachten Gefrierschränken gelagert (Biobanking).

  • Qualitätskontrolle der Daten

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Datenmanagements gewährleisten die Bereitstellung und Aktualisierung der Erhebungsmasken (eCRFs = electronic Case Report Form), prüfen die Rohdaten hinsichtlich Vollständigkeit und Plausibilität und pflegen die Datenbanken. In den QM-Datenbanken werden die qualitätskontrollierten Daten in der Firewall-gesicherten, abteilungseigenen Serverlandschaft gespeichert. Die QM-Datenbanken werden von den Statistikern als Datenquelle für wissenschaftliche Publikationen verwendet.

  • Transparenz und Dokumentation

    Für die übersichtliche Darstellung aller Variablen (Messwerte, Fragen aus Fragebögen/Interviews/eCRFs) werden in allen Studien und zu allen Erhebungszeitpunkten Variablenmanuale verwendet, die u.a. den Wissenschaftlern für die Planung von Auswertungen und Forschungsvorhaben zur Verfügung stehen. Die im Rahmen der Qualitätskontrolle vorgenommenen Anpassungen der Daten werden mit Hilfe von Fehlerberichten dokumentiert, so dass zu jeder Zeit alle Änderungen nachvollzogen werden können.